Kinder malen Pick-up-Trucks, die Eltern sitzen nebenan in einer Bibliothek und warten auf ihre Probefahrt. Andere fahren den Elektro-Truck R1T längst und sehen sich das Schwestermodell an, den R1S, auf dem ein Surfboard transportiert wird.
carsale24

Auto ganz einfach zum Bestpreis online verkaufen

Top-Preise durch geprüfte Käufer – persönliche Beratung – stressfreie Abwicklung durch kostenlose Abholung!


Rivians weltweit erster Hub feiert Eröffnung in Venice, Los Angeles, einem Surferparadies. Rivian ist das US-Start-up, das das Rennen um die E-Pick-ups eröffnet hat. Und Hub bedeutet so viel wie Treffpunkt. AUTO BILD kommt auch vorbei, um den R1T zu fahren und das SUV R1S (siehe Bildergalerie) kennenzulernen. Die doppelte Ladung also.
Rivian R1T Large Pack
Brutaler Beschleuniger: Im Sport-Modus geht der R1T in 3,0 Sekunden auf knapp 100 km/h. Das soll ein Pick-up sein?

Fahrleistungen auf Supersportler-Niveau

Eine Fahrt im Rivian R1T dürfte für alle, die schon mal einen Pick-up bewegt haben, ein Kulturschock sein. Denn dieses 2,7-Tonnen-Auto fährt sich – wie ein Elektrosportwagen: agil, flink wie ein Hase, Wendekreis wie ein Kompaktwagen. Und eine Beschleunigung im Sport-Modus wie Supersportwagen. Vier Motoren katapultieren den R1T in drei Sekunden auf knapp 100 km/h. Der Elektroantrieb nimmt dem Truck komplett seine Schwere.
Rivian R1T Large Pack
Edles Cockpit: zwei große Bildschirme, kaum Knöpfe, viel Platz. Dazu ist der R1T extrem wendig und wieselflink.

Im Rivian ist alles digital

Und im Inneren: schick, natürlich voll digital, viel Platz in der zweiten Sitzreihe und als Clou eine Art Durchreiche vor der Hinterachse. In diesem Fach, das von beiden Seiten geöffnet wird, verschwinden ganze Küchen aus dem Campingzubehör. Dazu der gigantische Frunk unter der Fronthaube, der dank Stromversorgung ganze Kühlschränke am Laufen halten kann. "Für dein Bier", sagt der Rivian-Mitarbeiter und grinst. Er kennt halt die Vorlieben der US-Trucker.

Fahrzeugdaten

Modell
Rivian R1T Quad-Motor Large Pack
Abzweigung
Motor
Abzweigung
Abzweigung
Antrieb
Abzweigung
Abzweigung
Leistung
Abzweigung
Abzweigung
max. Drehmoment
Abzweigung
Abzweigung
Akku-Kapazität
Abzweigung
Abzweigung
Reichweite
Abzweigung
Abzweigung
Ladegeschwindigkeit
Abzweigung
Abzweigung
Länge/Breite/Höhe
Abzweigung
Abzweigung
Leergewicht
Abzweigung
Abzweigung
Nutzlast
Abzweigung
Abzweigung
Zuglast
Abzweigung
Abzweigung
0–96 km/h
Abzweigung
Abzweigung
Vmax
Abzweigung
Abzweigung
Verbrauch
Abzweigung
Abzweigung
Preis
Abzweigung
vier E-Motoren, zwei pro Achse
Allrad, Einganggetriebe
562 kW (754 PS)
1120 Nm
135 kWh
max. 500 km
max. 224 km in 20 Minuten
5514/2077/1986 mm
2670 kg
bis 800 kg
bis 5 t
3,0 s
201 km/h
24,7 kWh/100 km
ab 79.500 US-Dollar (netto)

Die ersten Rivian wurden jetzt an US-Kunden geliefert. Es kam wie bei allen Start-ups zu Verzögerungen, finanziellen Engpässen. Auch Rivian musste die Preise nach oben korrigieren, zum Teil um 12.000 Dollar. Aber auf der Plattform, auf der R1T und R1S stehen, baut Rivian auch einen Transporter. Und von dem hat Amazon gerade 100.000 Stück bestellt. Das gibt finanziellen Rückenwind.
Rivian R1T Large Pack
Überzeugter Redakteur: Nach der ersten Fahrt bekommt der R1T von Hauke Schrieber eine glatte 2.

Die E-Pick-up-Konkurrenz ist stark

Denn der Markt der E-Pick-ups nimmt Fahrt auf: Ford F-150 Lightning, Chevrolet Silverado EV oder Hummer EV sind da oder kommen bald – und irgendwann dann auch der Cybertruck von Tesla
Zurück im Rivian-Hub: "Der hier sieht einfach cooler aus als andere Trucks", sagt Scott aus Burbank, der seine Tochter aus dem Rivian-Kinderzimmer abholt. Er fährt privat Chevy Truck und Chevy Bolt EV. Der R1T sei für ihn "die perfekte Kombination". Alle Infos zum Rivian R1S finden Sie in der Bildergalerie.

Bildergalerie

Rivian R1T Large Pack
Rivian R1T Large Pack
Rivian 2022 Los Angeles R1T R1S
Kamera
Rivian R1S

Fazit

Die E-Pick-ups kommen. Und Rivian ist (zusammen mit dem Ford F-150) der erste auf dem Markt. Das Start-up hat zu Recht seine Fangemeinde, auch der R1S wird seine Käufer finden. Der Amazon-Deal ist für die Firma fast die Lebensversicherung. AUTO BILD-Urteil: 2