Ford Ranger (1994): Rückwärtsgang bei über 70 km/h

Rückwärtsgang während der Fahrt: Youtuber riskiert Getriebe-Tod

Bei 70 km/h in den Rückwärtsgang schalten? Das sind die Folgen!

Youtuber Michael Vaim hat bei einer Geschwindigkeit von über 70 Sachen den Rückwärtsgang seines Ford Rangers eingelegt! Das irre Ding im Video!
Der Youtuber Michael Vaim hat das probiert, was sich bestimmt jeder Autofahrer schon einmal ausgemalt hat. Er hat während der Fahrt den Rückwärtsgang eingelegt! Das Video dazu ist auf seinem Kanal AutoVlog zu sehen. Als Testobjekt dient ein Ford Ranger aus dem Jahr 1994 – natürlich mit manueller Schaltung. Bei über 70 km/h legt der Youtuber den Rückwärtsgang ein und benötigt dafür beide Hände, weil eine Sperre im Getriebe natürlich genau das verhindern soll. Das Ergebnis: Die Hinterräder blockieren kurz, bevor sie sich wieder drehen, und das Heck ausbricht. Aber obwohl das Getriebe unschöne Geräusche von sich gibt, die schon beim Hören wehtun, geht es nicht komplett kaputt. Michael Vaim kann wieder einen anderen Gang einlegen und wiederholt das Spektakel noch zweimal. Bitte nicht nachmachen!
AUTO BILD-Testsieger bei Amazon

Dashcam: Nextbase 422 GW

Testsieger

Preis: 189,00 Euro

DAB-Adapter: Albrecht DR 56+

Test- und Preis-Leistungs-Sieger

Preis: 82,57 Euro

Poliermaschine: Kunzer 7PM05

Testsieger

Preis: 139,95 Euro

Stichworte:

Handschaltung

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.