Michael Schumacher: Alle seine Teamkollegen

S5000: Neue Monstermotorserie

„Für dieses Auto brauchst du Eier!“

An diesem Wochenende startet die neue australische S5000-Meisterschaft. Die Formelrennwagen mit 5-Liter-V8-Motoren begeistern Fahrer wie Rubens Barrichello.
Downunder gibt’s kein Downsizing im Motorsport… Am Wochenende startet die neue S5000-Meisterschaft im australischen Sandown mit Formel-Autos von Onroad-Ligier. Deren Ford-V8-Motoren haben einen riesigen Hubraum von fünf Litern. Leistung: 560 PS!
Barrichello fährt S5000-Serie: die Details
Am Steuer sitzt neben Australiens Rennsportgrößen auch Ex-Formel-1-Pilot Rubens Barrichello. Der langjährige Teamkollege von Michael Schumacher ist mit 323 GP-Starts noch immer der Rekordteilnehmer der Formel 1. Nach seinem ersten Test im S5000-Rennwagen sagt er: „Ich fühle mich wieder wie ein kleiner Junge. Es war toll mal wieder den Wind im Gesicht zu spüren. Ich fahre seit sieben Jahren Tourenwagenrennen, da kannst du das nicht mehr spüren.“

Barrichello ist in der S5000 mit von der Partie

Noch deutlicher brachte es Matthew Brabham auf den Punkt. Der Enkel des dreimaligen Formel-1-Weltmeisters Jack Brabham, sagt: „Für dieses Auto brauchst du auf jeden Fall Eier! Es ist ein wildes Biest und manche Fahrer haben das schon zu spüren bekommen. Es ist auf der Geraden so schnell, du musst wirklich vorsichtig sein.“
Barton Mawer hat einen S5000-Rennwagen beim Test bereits in alle Einzelstücke zerlegt. Der Australier blieb aber unversehrt.
2020 wird die S5000-Meisterschaft dann auch im Rahmenprogramm des Australien-GP zu sehen sein. Und: Im Dezember 2020 kommt die Monstermotor-Serie auf die gefährliche Berg-und-Talstrecke am Mount Panorama in Bathurst.

Michael Schumacher: Alle seine Teamkollegen

Fotos: S5000

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.