Seat Ateca im Dauertest

Seat Ateca im Dauertest

Seat Ateca: 100.000-Kilometer-Dauertest

Der Ateca liefert auch in der Verlängerung unseres Dauertests ab

Dieser Dauertest mit dem Seat Ateca Style 1.4 EcoTSI lief länger als geplant. An dem guten Resultat ändert das nichts.
Vielleicht reibt sich mancher Leser jetzt verdutzt die Augen. Seat-Ateca-Dauertest? Gab es den nicht gerade erst? Ja, richtig. In AUTO BILD Nummer 17 haben wir diesen Ateca nach 100.000 Testkilometern abgefeiert. Haben ihm die Note Eins in der Zuverlässigkeit verliehen. Aber der Wagen wurde nicht zerlegt. Weil die stolzen Väter des Ateca die Demontage gern an der Wiege des Autos in Martorell bei Barcelona durchführen wollten. Was im April wegen Corona keine gute Idee war. Daher der gemeinsame Beschluss: weiterfahren. Bis die Reise nach Süden wieder möglich wird. Mitte Juli war es (kurzzeitig) so weit. Der Ateca und ich nahmen die rund 2000 Kilometer von Hamburg aus unter die Räder. Und die Reise verlief genauso störungsfrei wie der gesamte Dauerlauf bislang. Nur fühlte sich dieser Trip durch Europa jetzt etwas anders an als noch wenige Monate zuvor. Nicht mehr so selbstverständlich. Und doch toll. Das Gefühl, wieder ohne Grenzkontrollen unterwegs zu sein, war plötzlich etwas Besonderes. Befreiend.

Gebrauchtwagen mit Garantie

13.440 €

Seat Ateca 1.0 TSI Ride, Benzin

65.798 km
85 kW (116 PS)
10/2017
Zum Inserat
Benzin, 5.2 l/100km (komb.) CO2 119 g/km*
13.499 €

Seat Ateca 1.0 TSI, Benzin

44.040 km
85 kW (116 PS)
02/2017
Zum Inserat
Benzin, 5.3 l/100km (komb.) CO2 120 g/km*
13.980 €

Seat Ateca 1.6 TDI Style Ecomotive, Diesel

127.700 km
85 kW (116 PS)
05/2017
Zum Inserat
Diesel, 4.3 l/100km (komb.) CO2 114 g/km*
13.990 €

Seat Ateca 1.6 TDI Style 115PS, Diesel

135.000 km
85 kW (116 PS)
02/2017
Zum Inserat
Diesel, 4.3 l/100km (komb.) CO2 113 g/km*
13.990 €

Seat Ateca 1.6 TDI Style, Diesel

123.000 km
85 kW (116 PS)
05/2017
Zum Inserat
Diesel, 4.3 l/100km (komb.) CO2 114 g/km*
14.490 €

Seat Ateca 1.6 TDI Reference Ecomotive schwenkbar Notrad, Diesel

113.065 km
85 kW (116 PS)
01/2018
Zum Inserat
Diesel, 4.3 l/100km (komb.) CO2 112 g/km*
14.490 €

Seat Ateca 1.0 TSI Reference 115, Benzin

60.083 km
85 kW (116 PS)
01/2017
Zum Inserat
Benzin, CO2 0 g/km*
Seat Ateca 1.0 TSI Ride, Benzin +

44625 Herne, Procar Automobile GmbH Herne

Seat Ateca 1.0 TSI, Benzin +

47441 Moers-Hülsdonk, Seat Autohaus Minrath GmbH & Co.KG

Seat Ateca 1.6 TDI Style Ecomotive, Diesel +

76131 Karlsruhe, VW Zentrum Karlsruhe GmbH

Seat Ateca 1.6 TDI Style 115PS, Diesel +

65719 Hofheim am Taunus, Autohaus Petri GmbH

Seat Ateca 1.6 TDI Style, Diesel +

76131 Karlsruhe, VW Zentrum Karlsruhe GmbH

Seat Ateca 1.6 TDI Reference Ecomotive schwenkbar Notrad, Diesel +

07545 Gera, Autohaus am Südbahnhof GmbH & Co. KG

Seat Ateca 1.0 TSI Reference 115, Benzin +

66740 Saarlouis, Marc Zyrull GmbH Saarlouis

Das gute Gefühl ist bis zur letzten Motorumdrehung geblieben

So schlicht und funktionell kann ein Cockpit sein. Was fehlte den Kollegen? Rückfahrkamera, Keyless-Go, Totwinkelwarner, Regen- und Lichtsensor etc.

Doch zurück zum Auto. Hier geht es ja nicht um Reisefreiheit, sondern um Technik, um Funktion, um Zuverlässigkeit. Und um es vorwegzunehmen: Ich habe meinem positiven Fazit aus Heft 17 nichts hinzuzufügen. Das gute Gefühl, das Vertrauen in diesen Kompakt-SUV ist bis zur letzten Motorumdrehung geblieben. Ebenso wie die Sympathien, welche der Spanier bei den Testkollegen in zwei Jahren erworben hat. Er wurde geschätzt. Unter anderem wegen seiner Schlichtheit. Weil er nicht mit einem Heer übereifriger Assistenten seine Fahrer entmündigt. Weil man mit ihm einfach fahren kann, ohne vorher ein Seminar zur Bedienung absolvieren zu müssen. Und weil Motor, Getriebe und Fahrwerk eine stimmige Einheit darstellen. Weil der Ateca Platz bietet, ohne im Verkehr Platzangst zu erzeugen. Und nicht zuletzt, weil er trotz Benziner unter der Haube auch sparsam gefahren werden kann. Wer will, schafft Werte mit einer Sieben vor dem Komma.

Technische Daten
Motor Vierzylinder, Turbo, vorn quer
Hubraum 1395 cm3
Leistung 110 kW (150 PS) bei 5000/min
max. Drehmoment 250 Nm bei 1500/min
Antrieb Vorderradantrieb/Siebengang-DSG
Leergewicht 1368 kg
Zuladung 552 kg
Kofferraum 510-1604 l
Spitze 198 km/h
Verbrauch 5,5 l S (EU-Mix)
Abgas CO2 125 g/km
Überblick: Alles zum Seat Ateca

Sieben Seat-Mechaniker rücken dem Ateca zuleibe

Voll konzentriert bei der Arbeit: Der DEKRA-Sachverständige Marcus Constantin findet nichts, was seinem kritischen Blick nicht standhält.

Jede Menge Vorschusslorbeeren also. Doch wird der Spanier auch unter den strengen Blicken des aus Stuttgart angereisten DEKRA-Sachverständigen Marcus Constantin bestehen? Bereits bei erster Inaugenscheinnahme moniert er eine nicht optimal sitzende Tankklappe. Das kann ja heiter werden. Hinter den Verkleidungen in den vorderen Radhäusern entdeckt er Laub und Schmutz. Der lose Hebel für die Lordosenstütze des Beifahrersitzes fällt ihm in die Hände. Er entdeckt Spuren von Kühlmittel an der Stirnseite des Motors. Und leichte Oberflächenkorrosion am hinteren Stoßfängerhalter sowie am Hinterachsträger. Schließlich geht es an die Aggregate. Motor, Getriebe, Anbauteile etc. Mit sieben Mechanikern rückt das Seat-Team dem Ateca zuleibe. Marcus Constantin flitzt von einem Ende zum anderen, damit ihm nichts entgeht. Und er findet – NICHTS! Also nichts, was seinem kritischen Blick nicht standhält. Der leicht erhöhte Ölkohleaufbau auf den Ventiltellern? Kleinigkeit. Typisch für Turbomotoren. Auch die schon erwähnten Punkte aus der ersten Betrachtung fallen unter die Rubrik Kleinigkeit. Sogar der Hebel für die Lordosenverstellung rastet mit leichtem Nachdruck wieder ein.

Kosten
Betriebskosten/Garantien (Fixkosten pro Jahr)
Haftpflicht 16 (100 %, R 11) 800 Euro
Vollkasko 19 (500 € SB, R 7)* 996 Euro
Teilkasko 20 (150 € SB, R 9)* 116 Euro
Kfz-Steuer (Euro 6) 88 Euro
* aktuelle Typklassen: HPF 13/VK 17/TK 19
Kraftstoffkosten für 114.207 km
9876,11 l S (= 8,6 l/100 km) 13.727,79 Euro
Motoröl-Nachfüllbedarf 2,5 Liter 65 Euro
Inspektionskosten (inklusive Ölwechsel)
30.000 km 233,07 Euro
60.000 km 528,50 Euro
90.000 km 294,82 Euro
Reifenkosten (inklusive Montage)
1 Satz Sommerreifen 215/55 R 17 V Hankook Ventus Prime 2 661 Euro
1 Satz Winterreifen 215/55 R 17 V Michelin Alpin 5 746 Euro
Preise/Wertverlust
Testwagenpreis 3/2018 (inkl. Extras) 32.045 Euro
aktueller Neupreis (inkl. Extras)* 33.760 Euro
Schätzpreis 8/2020 15.300 Euro
Wertverlust des Testwagens 16.745 Euro
* berechnet auf Basis 1.5 TSI (150 PS)
Gesamtkosten für zwei Jahre
auf 114.207 km 20.024,18 Euro
Kosten pro km 0,18 Euro
Kosten pro km mit Wertverlust 0,32 Euro

Ein weiterer Minuspunkt kommt hinzu

Welches Urteil spricht Constantin also? Keine der angesprochenen Auffälligkeiten für sich hätte einen Tadel in Form eines Strafpunktes verdient. Er plädiert für einen Minuspunkt für die Summe aller Kleinigkeiten. Bedeutet unterm Strich zwei Minuspunkte und die Note Eins. Der Seat reiht sich unter den ersten fünf in der Zuverlässigkeitstabelle zwischen Audi A4 und VW Tiguan ein. Familientreffen auf Konzernebene. Was sagt das über die Qualität aus dem viel gescholtenen Hause VW? Es kann nicht alles schlecht sein. Für den Ateca entschieden sich seit 2016 rund 85.000 Kunden. Die haben alles richtig gemacht.

Messwerte
Bei Testbeginn Bei Testende
Beschleunigung
0–50 km/h 3,4 s 3,7 s
0–100/-130 km/h 8,6/14,2 s 9,0/15,1 s
0–160 km/h 22,8 s 24,3 s
Zwischenspurt
60–100 km/h 4,5 s 4,6 s
80–120 km/h 6,2 s 6,4 s
Bremsweg
aus 100 km/h kalt 38,0 m 37,2 m
aus 100 km/h warm 37,1 m 36,9 m
Innengeräusch
bei 50 km/h 58 dB(A) 59 dB(A)
bei 100 km/h 65 dB(A) 65 dB(A)
bei 130 km/h 69 dB(A) 68 dB(A)
Testverbrauch – CO2 7,9 l - 187 g/km 8,2 l - 194 g/km

Seat Ateca im Dauertest

Seat AtecaSeat AtecaSeat Ateca
Fazit von Manfred Klangwald: Am Ende steht die Eins! Die Vornote aus dem Zwischenbericht hat Bestand. Auch wenn der DEKRA-Sachverständige einen zusätzlichen Fehlerpunkt wegen einiger Kleinigkeiten fordert. Sei's drum, das schmälert den Erfolg in keinster Weise. Note: 1

Wertung: Seat Ateca 1.4 Eco TSI
Zuverlässigkeit
Liegenbleiber 0 x 15 0
Motor-/Getriebeschaden 0 x 15 0
defekte Antriebs-/Funktionsteile 0 x 5 0
zusätzlicher kurzer Werkstattbesuch 0 x 3 0
zusätzlicher mehrtägiger Werkstattaufenthalt 0 x 5 0
Defekte und Sonderarbeiten (Radio/Navi/Flüssigkeiten etc.) 0 x 2 0
defekte Kleinteile (Lampen etc.) 0 x 1 0
Langzeitqualität (aus Demontage)
Karosserie (Konservierung, Lack, Teppiche, Verkleidungen) 0–5 1
Motor (Leistung, Dichtigkeit, Ablagerungen, Laufspuren) 0–5 0
Getriebe (Dichtigkeit, Abrieb, Zustand, Kupplung) 0–5 0
Abgasanlage (Zustand, Kat, Aufhängung, Abschirmbleche) 0–5 0
Fahrwerk (Achsen, Federung, Lenkung, Befestigung) 0–5 0
Elektrik (Kabel, Stecker, Steuergeräte, Sicherungen) 0–5 0
Alltagswertung/Fahren
ergibt sich aus den Eintragungen im Fahrtenbuch 0–10 1
Gesamtpunkte 2
Dauertest-Note: 1
0 Punkte: 1+; 1–4 Punkte: 1; 5–8 Punkte: 1-; 9–12 Punkte: 2+; 13–16 Punkte: 2; 17–20 Punkte: 2-; 21–24 Punkte: 3+; 25–28 Punkte: 3; 29–32 Punkte: 3-; 33–36 Punkte: 4+; 37–40 Punkte: 4; 41–44 Punkte: 4-; 45–48 Punkte: 5+; 49–52 53–56 Punkte: 5-; ab 57 Punkte: 6

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Stichworte:

Kompakt-SUV

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.