Sidney Hoffmann: Sidneys Welt, Folge 7, Führerscheinentzug

Ein Monat Fahrverbot für Sidney

In der neuesten Folge von "Sidneys Welt" beichtet der Dortmunder Tuner, dass er seinen Führerschein abgeben musste.
Pikantes Geständnis in der siebten Folge von "Sidneys Welt": Sidney räumt zum Anfang der Episode ein, seinen Führerschein für einen Monat verloren zu haben. Grund des Fahrverbots: "Ich bin etwas schneller gefahren." Der Führerscheinentzug kam dem Tuner während der Dreharbeiten zu seiner Serie auf DMAX in die Quere. Es wird nicht aufgelöst, ob er den Führerschein 2019 oder erst 2020 abgeben musste.
Autoteile bei ebay

Auspuffanlagen

Bremssattel

Scheinwerfer

Filter

Rückleuchten

"Der Moment, wo du deinen Lappen wiederbekommst, ist wie wenn sie dein Herz wieder anschließen", sagt Sidney. Allerdings ist seine Freude zum damaligen Zeitpunkt noch etwas gedämpft, da er immer noch Punkte hat und weiter aufpassen muss. Zum Abschluss der siebten Folge ist Sidney für das Team "Hot Wheels" bei der Hamburg-Berlin-Klassik Rallye (HBK) dabei. Ich durfte damals Co-Pilot sein und ... ähm, habe mich am Anfang so mäßig geschlagen. Immerhin sorgen die Navigations-Fauxpas für viel Unterhaltung. Also, reinschalten! Heute Abend um 20.15 Uhr auf DMAX.

Autor:

Fotos: DMAX

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.