Anleitung zum Sitzheizungs-Einbau

Sitzheizung nachrüsten

So kommt die Sitzheizung ins Auto

Eine Sitzheizung ist nicht nur gemütlich, sie ist auch schneller warm als die normale Heizung im Auto. Wer bisher auf diesen Komfort verzichten musste, hat drei Möglichkeiten, eine Sitzheizung nachzurüsten.
Was gibt es schöneres, als bei kalten Temperaturen im Auto die wärmende Sitzheizung einzuschalten?! Blöd nur, wenn diese beim eigenen Wagen nicht zur Ausstattung gehört. Wer trotzdem nicht auf den Komfort verzichten will, hat drei Möglichkeiten im Auto eine Sitzheizung nachzurüsten: Entweder über eine beheizbare Sitzauflage, über den nachträglichen Einbau einer Sitzheizung oder über den Austausch des Sitzes.

Der schnellste Weg zur Sitzheizung: Die beheizbare Sitzauflage

Die günstigste und am wenigsten zeitaufwändige Möglichkeit zu einer Sitzheizung zu kommen, ist die beheizbare Sitzauflage. Sowohl online als auch im Fachhandel gibt es viele Produkte in verschiedenen Ausführungen. Die Sitzauflage ist in Sekundenschnelle angebracht und wird in der Regel über den 12-Volt-Stecker mit Strom versorgt. Für die Montage sind keine besonderen Kenntnisse oder Fähigkeiten erforderlich. Die Auflagen werden einfach in den Sitz gelegt und entsprechend der Anleitung befestigt und angeschlossen. Dabei sollte man darauf achten, dass die Auflagen zu den Sitzen passen, sich gut befestigen lassen und möglichst nicht verrutschen. Wichtig: Die Sitzauflagen dürfen die Seitenairbags nicht überdecken. Einziges Manko: Meist gewinnen die Sitzauflagen keinen Schönheitspreis, auch die Kabel für den Stromanschluss können etwas unansehnlich wirken. Dafür bekommt man mit einer Sitzauflage für Preise von 30 bis 60 Euro unkompliziert eine Sitzheizung ins Auto.
# Die beliebtesten beheizbaren Sitzauflagen bei Amazon
1.

Seasaleshop beheizbare Sitzauflage

Preis: 27,33 Euro

4 Temperaturstufen

2.

STYLINGCAR Sitzheizung

Preis: 52,99 Euro

2 Temperaturstufen

3.

Megaprom Universal Auto Sitzheizung

Preis: 14,00 Euro

4.

SEEU Universal Beheizbare Sitzauflage

Preis: 19,99 Euro

2 Temperaturstufen

5.

S.B.J. - Heizbare Sitzauflage

Preis: 39,00 Euro

2 Temperaturstufen

6.

HP-Autozubehör Heizbare Sitzauflage

Preis: 14,04 Euro

2 Temperaturstufen

7.

Compass Beheizte Sitzauflage

Preis: 39,99 Euro

2 Temperaturstufen

8.

Cars-Design Riga Heizbare Sitzauflage

Preis: 28,99 Euro

2 Temperaturstufen

9.

Random Beheizte Sitzkissen

Preis: 24,99 Euro

2 Temperaturstufen

10.

KINGLETING Beheizbare Kissen

Preis: 50,99 Euro

Temperatur in 3°C Stufen regelbar (30 - 60°C)

Der Königsweg: Sitzheizung nachrüsten

Beim Nachrüsten der Sitzheizung werden die Heizungskomponenten in den Sitz eingezogen. Wer handwerklich versiert ist, kann den Einbau selbst erledigen. Dabei müssen Rückenlehne und Sitzauflage zunächst abgezogen werden (Achtung: Das funktioniert nicht bei geklebten Stoffbezügen, hier unbedingt Fachmann aufsuchen). In der Regel können die Sitzbezüge dafür einfach mit einem Reisverschluss geöffnet werden. Anschließend wird die Bepolsterung abgenommen. Im nächsten Schritt werden die Thermoelemente entsprechend der Anleitung auf den Sitz angepasst und angebracht. Dann erfolgen die Verkabelung und der Anschluss an die Fahrzeugelektronik. Wichtig: Wenn der Sitz über Seitenairbags verfügt, die Nachrüstung unbedingt in der Fachwerkstatt durchführen lassen. Bei falscher Handhabung kann der Airbag auslösen und es drohen Verletzungen.
Je nach Modell kostet eine Sitzheizung zum Nachrüsten zwischen 60 und 200 Euro. Wer den Einbau in einer Werkstatt durchführen lässt, muss nochmal mit 100 bis 200 Euro Montagekosten rechnen. Sind die Sitzbezüge geklebt, ist der Arbeitsaufwand höher und der Montagepreis steigert sich auf rund 400 Euro. Eine Anleitung zur Nachrüstung der Sitzheizung ist in der Bildergalerie zu sehen.

Anleitung zum Sitzheizungs-Einbau

Die komfortable Alternative: Autositz austauschen

Die wohl komfortabelste – aber auch kostspieligste – Möglichkeit eine Sitzheizung ins Auto einzubauen, ist der Austausch des ganzen Autositzes. Dabei können die passenden Autositze mit Sitzheizung neu beim Händler gekauft, oder gebraucht angeschafft werden. Ein guter, gebrauchter Sitz kostet etwa 50-150 Euro. Mit etwas Glück findet sich vielleicht ein gut erhaltenes Exemplar auf dem Schrottplatz. Auch hier gilt: Befindet sich im Sitz ein Seitenairbag, sollte der Aus- und Einbau nur vom Fachmann gemacht werden. Die Preise für den Einbau liegen etwa bei 150-200 Euro.

Autor: Lena Trautermann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.