Mit dem Kamiq hat Skoda eine tolle und vor allem günstigere Alternative zum Konzernbruder VW T-Cross geschaffen. Dass der niedrigere Kaufpreis nicht zwangsläufig mit Qualitäts- oder Komforteinbußen einhergeht, kann man nun auch ohne die Investition von mindestens 19.350 Euro erleben. Denn das Kompakt-SUV Skoda Kamiq kann einfach für eine mehrmonatige Testfahrt gemietet werden. Den einfachsten Weg zum SUV-Alltag bietet das äußerst flexible Auto-Abo: Nach einer Mindestvertragslaufzeit von einem halben Jahr kann der Kamiq monatlich ohne Angabe von Gründen zurückgegeben werden. Im direkten Vergleich ist das Auto-Abo zwar meist teurer als das Leasing, dafür aber auch deutlich flexibler. So sind in der monatlichen Rate bis auf die Tankkosten bereits alle Gebühren wie Versicherung (Vollkasko mit 750 Euro Selbstbeteiligung), Kfz-Steuer, Zulassung, Service und Wartung enthalten – auch die zur Jahreszeit passenden Reifen sind inklusive.
Hinweis
Skoda Kamiq Style im Auto-Abo bei ViveLaCar
ViveLaCar (Kooperationspartner von AUTO BILD) bietet aktuell einen Skoda Kamiq in der Ausstattungsvariante Style an. Um das schicke Kompakt-SUV einmal ausführlich und unverbindlich im Alltag zu testen, müssen monatlich mindestens 379,90 Euro eingeplant werden. Auf die halbjährige Mindestlaufzeit gerechnet entstehen so Gesamtkosten von unter 2300 Euro. Ein durchaus attraktives Angebot für ein halbes Jahr komfortable Fortbewegung. Ein großer Vorteil des Auto-Abos bei ViveLaCar: Versteckte Kosten und sonstige Gebühren gibt es nicht. Derzeit gibt es sogar die deutschlandweite Lieferung für nur einen Euro dazu.

Skoda Kamiq mit 3000 Kilometern inklusive

Um den Kamiq für 379,90 Euro brutto bewegen zu können, sollte man lange Fahrten genau planen. Denn in der günstigsten monatlichen Rate sind bereits 500 Kilometer pro Monat enthalten. Wer mehr benötigt, kann bei ViveLaCar aus einem von insgesamt fünf verschiedenen Paketen zwischen 500 und 2500 Kilometern pro Monat wählen. Je größer das Kilometer-Kontingent, desto teurer wird auch die monatliche Rate. Bei 800 Kilometer im Monat fallen für den Skoda 421,90 Euro an, das größte Paket XXL mit 2500 Kilometern kostet 559,90 Euro. Ein großer Vorteil des Auto-Abos im Vergleich zum Leasing: Die Pakete können monatlich gewechselt werden und garantieren so eine große Flexibilität. (Das sind die Vorteile des Auto-Abos)
Hinweis
Mazda CX-3 im Auto-Abo bei ViveLaCar

Skoda mit 150 PS und vielen Features

Das bei ViveLaCar angebotene Kamiq-Modell fährt mit einem 150 PS starken 1,5-Liter-Benziner sowie einem Automatikgetriebe vor. Dank der beliebten Ausstattungsversion Style kann man sich im halben Jahr mit dem Kamiq über Details wie Kurvenlicht, eine elektrische Heckklappe und ein Multifunktions-Lederlenkrad freuen. So ausgestattet kostet der Skoda Kamiq laut Liste 31.428 Euro. Da es sich bei diesem Angebot um sofort erhältliche Lagerwagen handelt, können diese kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Hier gibt es eine ausführliche Auswahl aller Modelle, die aktuell im Auto-Abo von ViveLaCar erhältlich sind!

Von

Jens Borkum