Skoda Kodiaq Dauertest (2020): Kosten, Unterhalt, Alltag, 100.000 km

Skoda Kodiaq Dauertest (2020): Kosten, Unterhalt, Alltag, 100.000 km

Das Kostet ein Kodiaq im Alltag

Im AUTO BILD-Dauertest erreichte der Skoda Kodiaq eine solide 2+. Was der Tscheche im Alltag gekostet hat, erfahren Sie hier!
Servicekosten, Sprit und Reifen: Innerhalb eines Autolebens kommt so einige Alltagskosten zusammen. Das gilt nat├╝rlich auch f├╝r Fahrzeuge im AUTO BILD-Dauertest. So wie zum Beispiel den Skoda Kodiaq. Das SUV trat in der Scout-Ausstattung den 100.000-Kilometertest an, befeuert von einem Zweiliter-TDI mit 190 PS und Allrad. Knapp ein Jahr fuhr die AUTO BILD-Redaktion den ger├Ąumigen Tschechen zu Terminen und Fotoproduktionen, bewegte ihn ├╝ber Alpenp├Ąsse oder durch tschechische Schneelandschaften. Dabei fielen Kosten f├╝r Diesel, ├ľl und den regelm├Ą├čigen Service an. Zum Ende des Tests kamen so 96 Liter Ad Blue, vier Liter nachgef├╝lltes ├ľl und ganze 8246 Liter Diesel zusammen. Wie hoch die Betriebskosten f├╝r den Kodiaq ├╝ber die 100.000 Kilometer waren, erfahren sie in diesem Artikel.

So viel kostete der Kodiaq auf 100.000 Kilometer

Im AUTO BILD-Dauertest ├╝ber 100 000 Kilometer konnte das SUV mit einer guten 2+ ├╝berzeugen. Aber was kostet der ger├Ąumige Skoda Kodiaq eigentlich im Alltag?

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen g├╝nstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.