Skoda Octavia Combi: Leasing, Preis

Skoda Octavia Combi: Leasing, Preis

Octavia Combi ab 49 Euro netto leasen

Der neue Skoda Octavia steht in den Startlöchern. Jetzt gibt es das Auslaufmodell im Leasing zum absoluten Schnäppchenpreis!
Im März 2020 startet der neue Skoda Octavia. Den 110 PS starken Combi gibt es ab 22.290 Euro. Wer nicht unbedingt das neue Modell möchte oder braucht, der bekommt den Vorgänger jetzt zum absoluten Schnäppchenpreis im Leasing!
Bei "Sparneuwagen" können Gewerbekunden das Auslaufmodell des aktuellen Octavia zum bisherigen Bestpreis leasen. Den Octavia Combi mit dem kleinen 1.0 TSI und 116 PS gibt es ab 49 Euro netto pro Monat. Das entspricht einem sehr guten Leasingfaktor von 0,24. Hinzu kommen Überführungskosten in Höhe von 634,45 Euro netto, eine Anzahlung ist nicht nötig. Das Angebot läuft über 24 Monate mit 10.000 Freikilometern pro Jahr. Gegen Aufpreis können Vielfahrer die jährliche Laufleistung auf bis zu 30.000 Kilometer anheben. Dann kostet der Octavia Combi 101 Euro netto pro Monat. Allerdings sind die Kosten pro Mehrkilometer mit 2,9 Cent sehr günstig angesetzt. (Hier gibt es aktuelle Leasing-Angebote im Überblick.)

Lieferzeit beträgt nur drei Monate

Da es sich um ein Bestellfahrzeug handelt, lässt sich die Ausstattung anpassen. Wer will, der kann zum Beispiel das Wartungs- und Verschleißpaket für faire zehn Euro pro Monat hinzubuchen. Die Lieferzeit für den Skoda Octavia Combi 1.0 TSI beträgt kurze drei Monate.

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.