Skoda Superb Combi (2017): Gebrauchtwagen, kaufen, Preis, Kofferraum

Gebrauchter Skoda Superb Combi hat das Zeug zum Dauerläufer

Im AUTO BILD-Dauertest hat der Skoda Superb mit der Note 1- abgeschnitten. Dieser gebrauchte Kombi ist ein Schnäppchen mit jeder Menge Platz!
Viel Platz für wenig Geld gefällig? Dann könnte ein gebrauchter Skoda Superb als Kombi genau das Richtige sein. Der Tscheche bietet viel Platz für die Passagiere im Fond und verfügt gleichzeitig über jede Menge Ladevolumen im Kofferraum. Als Limousine glänzte der Superb im AUTO BILD-Dauertest über 100.000 Kilometer mit der Note 1-. Wer auf die größeren Motoren verzichten kann und im Alltag auch mit weniger als 200 PS zurechtkommt, der findet auf dem Gebrauchtwagenmarkt wahre Schnäppchen. Etwa diesen Skoda Superb Combi 1.4 TSI mit DSG, der mit wenigen Kilometern auf der Uhr nur etwas über 20.000 Euro kosten soll!

Superb Combi mit Garantie

20.363 €

Skoda Superb 1.4 TSI Combi Ambition, Benzin

34.409 km
110 kW (150 PS)
12/2017
Skoda Superb 1.4 TSI Combi Ambition, Benzin +

06536 Südharz, Autohaus Worch GmbH

Zum Inserat
Benzin, CO2 0 g/km*
Der angebotene Superb hat laut Händler nur einen Vorbesitzer und wurde im Dezember 2017 das erste Mal zugelassen. Seitdem ist der Kombi gerade mal 34.409 Kilometer gelaufen. Unter der Haube arbeitet ein 1,4-Liter-Benziner mit 150 PS, der an ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt ist. Der candyweiße Wagen steht im Südharz, wo der Händler darauf wartet, dass ein interessierter Kunde 20.363 Euro dafür bezahlt.

Superb ist vernünftig ausgestattet

Klassische Armaturen, dafür aber Touchbedienung in der Mittelkonsole: Der Superb ist ein Vernunftkauf.

Auch wenn der Kombi mit seiner weißen Lackierung auf den ersten Blick nicht besonders aufregend wirkt, ist das Schnäppchen ordentlich ausgestattet. So hat der Erstbesitzer in der Aufpreisliste die Bi-Xenon-Scheinwerfer angekreuzt. Im Innenraum lassen sich dank Zweizonen-Klimaautomatik auch hohe Temperaturen gut überstehen. Für Unterhaltung sorgt ein per Touch bedienbares Infotainmentsystem mit Apple Carplay und Android Auto. Leder und ein digitales Kombiinstrument sucht man in diesem Skoda allerdings vergeblich. Stoffsitze und klassische Rundarmaturen beim Superb das Mittel der Wahl.

Skoda überzeugte im Dauertest

Auffallen geht anders: Von außen ist der Tscheche wenig spektakulär.

Die Limousine des Superb konnte mit der gleichen Motor-Getriebekombination wie im angebotenen Gebrauchtwagen eine hervorragende Note 1- im Dauertest abholen. Vor allem Fahrwerk und Motor überzeugten die Tester durchweg. Trotz der nicht besonders üppigen 150 PS zeigte sich der Skoda langstreckentauglich. Negativ bewertet wurde dagegen das gewohnt zickige DSG-Getriebe aus dem VW-Regal. Wer sich dessen aber bewusst ist, der macht mit dem Superb prinzipiell nichts verkehrt. Der gebrauchte Superb solle also keine großen Schwierigkeiten bereiten, schließlich ist er gerade mal ein Drittel des Dauertests gelaufen. Hier gibt's weitere gebrauchte Skoda Superb mit Garantie!

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.