Skoda Superb Combi iV Plug-in: Leasing, Preis

Skoda Superb Combi iV Plug-in: Leasing, Preis

Superb Combi für 75 Euro netto pro Monat

Der Skoda Superb iV Plug-in kostet über 40.000 Euro. Im Leasing geht das deutlich günstiger. Diese Voraussetzungen müssen erfüllt werden!
Mit dem Skoda Superb 1.4 TSI iV hat die tschechische Volkswagen-Tochter ihren ersten eigenen Plug-in-Hybrid auf den Markt gebracht. Die rein elektrische Reichweite gibt Skoda mit 56 Kilometern an. In der Basis kostet der 218 PS starke Superb Combi mindestens 42.590 Euro. Im Leasing geht das deutlich günstiger!
Bei "Sparneuwagen" können Gewerbekunden den großen Kombi für sehr günstige 75 Euro netto pro Monat leasen. Das Angebot läuft über 24 Monate mit 10.000 Freikilometern pro Jahr, wobei sich diese beiden Parameter nicht anpassen lassen. Die Überführungskosten betragen 839,50 Euro netto. (Hier gibt es aktuelle Leasing-Angebote im Überblick.)

Mehrere Förderungen sind Voraussetzung für das Angebot

Das Angebot gilt nur für Gewerbetreibende mit Firmensitz in Berlin. Die Sonderzahlung beträgt insgesamt 6000 Euro und beinhaltet den BAFA-Kundenanteil sowie die E-Auto-Förderung der Stadt Berlin. Aus diesem Grund muss der Superb auch in der Hauptstadt zugelassen werden. Da es sich um ein Bestellfahrzeug handelt, ist die Lieferzeit mit sieben Monaten vergleichsweise lang.

Autor:

Stichworte:

Plug-in-Hybrid

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.