Suzuki Jimny von DAMD

Suzuki Jimny (2020): Tuning, DAMD, Bronco, G-Klasse

Der Suzuki Jimny wird zum Mini-Bronco

Der Ford Bronco ist da! Zumindest fast. Mithilfe eines Bodykits verwandelt Tuner DAMD den Suzuky Jimny in den Geländewagen-Klassiker. Auch andere Kits gibt es!
Tuner DAMD (Dream Automotive Design and Development) verleiht dem Suzuki Jimny eine rustikale Optik. Das neueste Bodykit des japanischen Tuners verwandelt den Geländezwerg in eine Baby-Version des Ford Bronco.

Wenige Eingriffe für eine überzeugende Optik

Das Dach könnte eigentlich auch ohne Leiter erreicht werden. Sie macht sich optisch aber gut.

Das Tuning umfasst Seitenschweller, Front- und Heckschürzen, weiße Stahlfelgen, Kühlergrill und eine Leiter am Heck. Eine Zweifarb-Lackierung in Weiß und Himmelblau gibt dem DAMD-Jimny einen klassischen Touch. Seitliche Chromleisten runden das Paket ab. Auch den Innenraum überarbeitet der Tuner mit neuen Bezügen in verschiedenen Mustern. Insgesamt ist die Optik tatsächlich erstaunlich nah am Ur-Bronco aus den 60ern. Der japanische Tuner nennt das Endprodukt "Dronco". Auch andere Kits sind zu haben. Wer auf andere Fabrikate steht: Wahlweise lässt sich der neue Jimny in einen Land Rover Defender, den ersten Jimny aus den 70ern oder eine Mercedes G-Klasse verwandeln. Der Dronco wird wahrscheinlich auf dem Tokyo Autosalon (10. bis 12. Januar 2020) zu sehen sein. Ob die Tuning-Teile auch in Europa erhältlich sein werden, bleibt abzuwarten.

Suzuki Jimny von DAMD

Autor:

Stichworte:

Tuning-Kit

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.