Tesla plant offenbar, das Model S und Model X zu modernisieren. Wie das Magazin "electrek" unter Berufung auf Insiderquellen bei Tesla behauptet, arbeiten die Kalifornier an einem Projekt, das auf den Namen "Palladium" hören soll. Das unter dem Decknamen vorbereitete Update soll neben Verbesserungen an den Fahrzeugen auch neue Produktionslinien in den Tesla-Werken in Fremont und Nevada entstehen lassen.
Gebrauchte Tesla mit Garantie
Tesla Model S / PLAID / AUTOPILOT / AHK / YOKE
119.900
Tesla Model S / PLAID / AUTOPILOT / AHK / YOKE
4.999 km
750 KW (1020 PS)
04/2023
Zum Angebot
Tesla Model S PLAID TRI-MOTOR YOKE|BRD|21Z
125.990
Tesla Model S PLAID TRI-MOTOR YOKE|BRD|21Z
2.579 km
750 KW (1020 PS)
03/2023
Zum Angebot
Tesla Model Y Panorama,Navy,Kamera, RWD
45.990
Tesla Model Y Panorama,Navy,Kamera, RWD
2.500 km
255 KW (347 PS)
02/2023
Zum Angebot
Tesla Model Y Long Range Dual Motor AWD  0-100km/h  3,7sek
60.100
Tesla Model Y Long Range Dual Motor AWD 0-100km/h 3,7sek
10.000 km
378 KW (514 PS)
02/2023
Zum Angebot
Tesla Model Y Long Range Dual Motor AWD *BAFA Fähig*
56.500
Tesla Model Y Long Range Dual Motor AWD *BAFA Fähig*
3.100 km
368 KW (500 PS)
02/2023
Zum Angebot
Tesla Model Y Performance Dual AWD Bluetooth Navi LED Vollleder
69.940
Tesla Model Y Performance Dual AWD Bluetooth Navi LED Vollleder
6.000 km
331 KW (450 PS)
02/2023
Zum Angebot
Tesla Model Y Long Range Dual Motor AWD *LED*PANORAMA*
54.850
Tesla Model Y Long Range Dual Motor AWD *LED*PANORAMA*
5.000 km
378 KW (514 PS)
01/2023
Zum Angebot
Elektro, 16,9 kWh/100km (komb.)*
Tesla Model Y 2023 EUROPE LONG RANGE Pano 360 4xSHZ
54.740
Tesla Model Y 2023 EUROPE LONG RANGE Pano 360 4xSHZ
2.500 km
255 KW (347 PS)
01/2023
Zum Angebot
Tesla Model Y Long Range Dual Motor AWD Allrad
54.999
Tesla Model Y Long Range Dual Motor AWD Allrad
4.486 km
378 KW (514 PS)
01/2023
Zum Angebot
Elektro, 16,9 kWh/100km (komb.)*
Tesla Model 3 Rear-Wheel Drive  Autopilot 18-Zoll AERO
40.995
Tesla Model 3 Rear-Wheel Drive Autopilot 18-Zoll AERO
6.007 km
239 KW (325 PS)
01/2023
Zum Angebot
Elektro, 14 kWh/100km (komb.)*
Weitere Gebrauchtwagen anzeigen
Ein Service vonEin Service von AutoScout24
Rechtliche Anmerkungen
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist www.dat.de.

Neue Akkus und eine neue Karosserie sind möglich

Umfangreiches Update für Tesla Model S und Model X offenbar in Planung
Auch der Tesla Model X soll vom geplanten Update profitieren.
Wie weit Tesla mit dem Update der beiden Modelle geht, und ob es sich hierbei nicht sogar um ein Facelift handeln könnte, verraten die Quellen offenbar nicht. Allerdings wird vermutete, dass das Update tiefgreifend sein soll. Mit dem "Palladium"-Programm könnten die beiden amerikanischen E-Autos neue Akkupakete und neue Motoren erhalten. Damit würden sie das Fundament für die geplanten Modelle mit "Plaid-Antrieb" ebnen. Die neuen Antriebsmodule sollen außerdem auch eine Konfiguration aus drei Elektromotoren erlauben, wie sie bereits auf der Nordschleife mit einem Model S getestet wurden. Dabei erhält die Hinterachse zwei E-Maschinen, während die Vorderachse mit nur einem Motor auskommen muss. Bislang gab es die Teslamodelle lediglich mit je einem Motor pro Achse. Neben technischen Neuerungen sollen die beiden Tesla-Modelle auch Modifikationen an der Karosserie erhalten. Auch der Innenraum könnte überarbeitet werden.

Update könnte richtiges Facelift werden

Auch wenn Tesla das Wort Facelift nicht gerne benutzt, könnte das "Palladium"-Update genau das sein. Neue Akkus aus dem eigenen Haus, neue Antriebe und eine überarbeitete Karosserie samt neuem Innenraum sind klassische Merkmale einer Modellpflege. Wann Firmenchef Elon Musk die Neuerungen der Öffentlichkeit präsentieren möchte, ist noch nicht klar. Allerdings veranstaltet Tesla noch im September einen "Battery Day". Das Event wäre ein guter Zeitpunkt für die Präsentation des Updates.