Das Thema Nachhaltigkeit ist – abgesehen von neuen Reifentechnologien – das zentrale Element der Tire Cologne 2022 vom 24. bis 26. Mai. Auf dem sogenannten "Boulevard of Sustainablity" dreht sich alles umweltschonende Produktion, Runderneuerung, Verwertung und Rohstoffe. Hier werden innovative Exponate, aktuelle Studien und neue Impulse der Branche dargestellt.

Rund 600.000 Tonnen Altreifen pro Jahr

Wichtiges Thema ist dabei die Altreifenentsorgung. Jedes Jahr fallen allein in Deutschland rund 600.000 Tonnen Altreifen an, die von Pkw, Lkw, Motorrad, Ackerschlepper- und Erdbewegungsmaschinen stammen. Der Altreifen-Entsorger ist der erste Dienstleister, der dafür sorgen muss, dass die Reifen in die richtigen Verwertungskanäle gelangen. Reifen sind kein Abfall, dürfen nicht auf den Müll und müssen wiederverwertet werden. Wie das geschieht, wird auf der ZARE-Aktionsfläche in Halle 7 / Stand D 49 gezeigt.
Vorträge und Diskussionen: Auf der ZARE-Aktionsfläche werden wie schon 2018 (Bild) Trends und Techniken vorgestellt.

Neues Label für runderneuerte Reifen

Zudem widmet sich die Global Retreading Conference des europäischen Runderneuerungsverbandes BIPAVER in einer Podiumsdiskussion der Runderneuerung als tragende Säule der Kreislaufwirtschaft im Reifenbereich, sowie der geplanten Einführung eines Reifenlabels für runderneuerte LKW- und Bus-Reifen. Die Veranstaltung findet am ersten Messetag, 24. Mai 2022, von 13 bis 18 Uhr im Congress-Centrum Nord statt.

Veranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit

Das TIRE Recycling Forum am 25. Mai auf der TIRE Stage in Halle 6, organisiert von der Fachzeitschrift Tyre & Rubber Recycling in Zusammenarbeit mit der Koelnmesse, widmet sich in zwei Sessions dem Thema Nachhaltigkeit. Session 1 von 12 bis 13:20 Uhr trägt den Titel "The Role of Recycling in Tyre Manufacturing Sustainability" und behandelt die zunehmende Bedeutung der Nachhaltigkeit und die Schlüsselrolle, die das Recycling in dieser Hinsicht spielt. Session 2 von 13:40 bis 15:00 Uhr steht unter dem Titel "Developing Technologies and Future Prospects in Tyre Recycling". Namhafte Referenten erörtern die Bedeutung der neuesten Entwicklungen in der Reifenrecyclingtechnologie für die gesamte Marktlandschaft.
Von der Messe ins Netz: Veranstaltungen auf der zentralen TIRE Stage werden gestreamt und lassen sich später als Video abrufen.

Livestream und Video on Demand

Die TIRE Stage ist die Bühne, auf der viele der branchenrelevanten Themen behandelt werden: Neben dem bereits genannten Recycling Forum zum zentralen Messethema Nachhaltigkeit werden hier in Kooperation mit Partnern Themen wie Flottenmanagement oder Digitalisierung in einzelnen Sessions diskutiert.
Das gesamte Programm der TIRE Stage wird live gestreamt und steht zudem als Video On Demand auf der Website der THE TIRE COLOGNE zur Verfügung. Am Nachmittag des ersten Messetages findet das TIRE Fleet Forum mit Vorträgen und Talkrunden in der Zeit von 14 Uhr bis 17 Uhr auf der TIRE Stage statt. Wie bereits 2018 wird der ETM Verlag 2022 ein spezielles Flotten-Forum mit interessanten Fachvorträgen und Podiumsdiskussion für Flottenmanager und Werkstattbetreiber ausrichten.

Neue Technologien beim Recycling

Verschiedene Firmen präsentieren auf der Reifenmesse Tire Cologne 2022 ihre Leistungen rund um die Reifen und deren umweltgerechter Entsorgung. So können Besucher sich in Halle sieben über die Altreifenentsorgung informieren. Geschäftsführerin Hanna Schöberl von Kurz Karkassenhandel informiert auf der Podiumsdiskussion "AZuR - Ein zweites Leben für Altreifen" über neue Technologien im Bereich des Recyclings. Alle Veranstaltungen der Tire Cologne 2022 finden sie hier.

Von

Patrick Solberg