Toyota Mega Cruiser: BXD20

Toyota Mega Cruiser BXD20: Hummer H1

Dieser Toyota wäre gern ein Hummer H1

In den 90er-Jahren hat Toyota einen Offroader auf den Markt gebracht, der dem Hummer H1 zum Verwechseln ähnlich sieht. Der Name: Mega Cruiser!
Das ist keine dreiste Kopie des Hummer H1, das ist der Toyota Mega Cruiser! Er ist noch größer und noch seltener als der Hummer H1 und heute fast unbekannt. AUTO BILD hat alle Infos zum japanischen Hummer, der nur in kleinen Stückzahlen gebaut wurde!

Hummer H1 oder Toyota Mega Cruiser?

Neben den optischen Gemeinsamkeiten eint H1 und Mega Cruiser aber mehr. Beide wurden ursprünglich für den Militär-Einsatz entwickelt und beide wurden zu einem späteren Zeitpunkt in einer luxuriösen Zivilversion verkauft. Den Toyota Mega Cruiser gibt es in zwei Versionen: BXD10 und BXD20. Während der BXD10 hauptsächlich als Militärfahrzeug, aber auch für Rettungs- oder Expeditionseinsätze gebaut wurde, widmen wir uns dem BXD20. Zwischen 1996 und 2002 bot Toyota den Mega Cruiser auf Einzelbestellung ausschließlich für den japanischen Markt an. Jedes Exemplar wurde dabei in Handarbeit gefertigt. Auch wenn keine offiziellen Preise bekannt sind, halten sich die Gerüchte hartnäckig, dass der Mega Cruiser einst das teuerste Toyota-Serienauto aller Zeiten war.
Die besten Autopflege-Produkte

Dr. Wack P21S High End

Preis*: 9,71 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

DR. WACK A1 Speed Wax Plus 3

Preis*: ab 15,10 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

Koch Chemie Shine Speed Polish

Preis*: 22,85 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

Sonax Xtreme Scheibenreiniger Sommer

Preis*: 5,76 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

A1 Polster- und Alcantarareiniger

Preis*: 8,52 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

*Preise: Stand 17.04.2020

Interessantes Feature: Der Spiegel auf der Fahrerseite (Rechtslenker) ist niedriger montiert. 

Das hatte hauptsächlich einen Grund: Die schiere Größe des Mega Cruiser! Mit 5,09 Metern Länge, 2,17 Metern Breite und 2,08 Metern Höhe ist er nicht nur länger, sondern auch höher und nur minimal schmaler als ein Hummer H1. Da Autos in Japan nach der Größe besteuert werden, war der Mega Cruiser besonders teuer. Nicht umsonst sind Kei-Cars in Japan extrem beliebt. Das war aber nicht der einzige Grund für den hohen Preis des Mega Cruiser, denn Toyota stopfte ihn voll mit der feinsten Offroad-Technik, damit er seinem Design-Vorbild H1 im Gelände in nichts nachstand. So besitzt er Portalachsen, drei Sperren, 37-Zoll-Offroad-Reifen und mehr. Für eine maximale Bodenfreiheit von 42 Zentimetern wurden, genau wie beim Hummer H1, Getriebe, Differentiale und mehr im extrabreiten Mitteltunnel untergebracht. 

Unglaublich: Der winzige Wendekreis

Das Cockpit versprüht 90er-Jahre Charme: Der Mitteltunnel baut extrem hoch, genau wie beim Hummer H1. 

Doch Toyota ging noch einen Schritt weiter. Neben einer optionalen Reifendruckregelanlage kam der Mega Cruiser serienmäßig mit Allradlenkung, ein Feature, das es für den Hummer nie gab. Für maximale Manövrierfähigkeit schlagen die Hinterräder mit einem Winkel von bis zu zwölf Grad entgegengesetzt der Lenkrichtung ein. So gibt Toyota den Wendekreis des 5,09 Meter langen Mega Cruiser mit fast schon unglaublichen 5,6 Metern an. Ebenfalls kurios: Der Mega Cruiser hat drei Scheibenwischer für die Windschutzscheibe und zwei für die Heckscheibe.

Ein Mega Cruiser wird in Deutschland verkauft

Weniger beeindruckend ist die Motorisierung des XXL-Offroaders: Unter der großen Fiberglas-Haube sitzt ein Vierzylinder-Turbodiesel mit 4,1 Litern Hubraum. Die Leistung liegt bei überschaubaren 155 PS und 380 Nm, die Kraftübertragung übernimmt eine Viergang-Automatik. Zu den Stückzahlen des BXD20 gibt es unterschiedliche Angaben: Vermutlich wurden zwischen 149 und 151 Stück gebaut, davon nur zwölf Linkslenker. Heutzutage tauchen nur ganz selten Exemplare auf, die zum Verkauf stehen. Wenn doch mal ein Mega Cruiser BXD20 angeboten wird, dann meistens in Japan oder Russland und zu Preisen von umgerechnet mindestens 100.000 Euro. In Deutschland wird aktuell die offene Militär-Version BXD10 für 58.500 Euro verkauft. Für alle, die maximal auffallen wollen, ist dieser seltene Toyota Mega Cruiser genau das richtige Auto.

Autor:

Stichworte:

Offroader

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.