Toyota Supra TRD Performance Concept (2019)

Toyota Supra TRD Performance Concept (2019)

Toyota Supra TRD Performance Concept (2019)

Werkstuning für den Supra

Toyotas Haustuner TRD veredelt den Supra mit Carbonteilen. AUTO BILD hat alle Infos zum Werkstuning.
Erst vor wenigen Wochen wurde der neue Supra vorgestellt – schon zeigt Toyotas Haustuner, wie man ihn noch sportlicher stylen kann. Das Supra TRD Concept zeigt, welche Werks-Tuningteile der Hausmarke TRD es für den Sportwagen geben wird.

Carbon-Teile sorgen für bessere Aerodynamik

Video: Toyota Supra (2019)

5 Fakten zum neuen Supra!

Dabei hat man das Augenmerk auf eine noch sportlichere Optik und verbesserte Aerodynamik gelegt. Das geschieht mit insgesamt fünf Anbauteilen aus leichtem und zugleich stabilem Carbon. Dabei handelt es sich um einen Frontspoiler, Schwellerverbreiterungen, die die Luft leiten, Türaufsätze gegen Luftverwirbelungen, einem Kofferraumspoiler und Lamellen links und rechts des Hecks. Die dazu passenden Räder liefert TRD gleich mit: Das Showcar steht auf 19-Zoll-Schmiedefelgen aus Aluminium. Scheinbar soll es aber nicht dabei bleiben: Auf der eigenen Webseite deutet TRD an, dass weitere Teile folgen werden. Dazu könnten Fahrwerk und Bremsen zählen oder eine Leistungssteigerung für den Dreiliter-Reihensechszylinder mit 340 PS und 500 Nm Drehmoment. Denkbar wäre auch eine Supra TRD Special Edition, also ein ab Werk vollständig getuntes Auto. Preise für die Supra-Anbauteile gibt es bislang noch nicht.

Toyota Supra TRD Performance Concept (2019)

Autor: Katharina Berndt

Fotos: Toyota

Stichworte:

Werkstuning

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.