Toyota Ultra-Compact BEV (2020): Elektroauto, Tokio, Showcar, Reichweite, Abmessungen

Toyota Ultra-Compact BEV (2020): Elektroauto, Tokio, Reichweite, Abmessungen

Das ist Toyotas erstes Elektroauto

100 Kilometer Reichweite, 60 km/h Höchstgeschwindigkeit und Abmessungen wie ein Smart. Das ist Toyotas erstes Elektroauto. Erste Infos!
Auf der Tokio Motor Show (24. Oktober bis 4. November 2019) zeigt Toyota dieses kleine Elektroauto mit extrem kompakten Abmessungen: Der Ultra-Compact hat eine Länge von 2,49 Meter, ist 1,29 Meter breit und bietet 1,55 Meter in der Höhe. Damit ist das Mini-Auto sogar ein paar Zentimeter schmaler und kürzer als der Elektro-Smart.

Grundform erinnert an den Smart

Das Heck fällt fast senkrecht ab und erinnert an das Microcar Ligier Nova von 1999.

An den erinnert auch die Grundform des Elektroautos. Während die Front mit den schlitzförmigen Scheinwerfern und der höheren Schürze mit Lufteinlässen noch recht modern aussieht, erinnert das nahezu senkrecht vom Dach abfallende Heck an die erste Generation des Microcars Ligier Nova. Mit einer Reichweite von 100 Kilometern und 60 km/h Höchstgeschwindigkeit soll es vor allem Kurzstrecken-Fahrer ansprechen. Details zum Antrieb, dem Akku und der Ladezeit nennt Toyota noch nicht. Dafür ist der Marktstart bereits bekannt: In Japan soll der Toyota Ultra-Compact bereits 2020 zu den Händlern rollen.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.