Supra, Land Cruiser, Prius, Hilux, 2000 GT – Toyota hat zahlreiche Modelle auf den Markt gebracht, die weltweit erfolgreich waren. Doch schaut man nach Europa, bilden vor allem kompakte Modelle wie der Yaris das Fundament, auf dem der Erfolg der Japaner fußt. Seit 1998 ist die Baureihe als Nachfolger des Starlet hierzulande erhältlich, mittlerweile befindet sich der unter vier Meter lange Kompaktwagen in der vierten Generation, die Mitte 2020 Premiere feierte. Der Yaris mit der internen Bezeichnung XP21 ist wahlweise mit einem 1,0-Liter-Benziner mit 72 PS oder einem 1,5-Liter-Ottomotor mit 125 PS erhältlich. Der in Europa wohl beliebteste Yaris ist aber der Vollhybrid 1,5-l-VVT-iE mit einer Systemleistung von 116 PS und einem kombinierten Verbrauch von vier Litern Super auf 100 Kilometer (WLTP). Nur diese Werte erklären den Erfolg des Yaris nur bedingt, denn ein Hauptargument für den kompakten Japaner war schon immer der Preis. In der Basisversion kostet er laut Preisliste mindestens 16.150 Euro. Ist der Yaris dann auch noch mit Rabatten zu haben, gibt es kaum einen Grund, den modernen Kompakten von der Wunschliste zu streichen. Aktuell gibt es bei carwow.de einen Nachlass bis zu 4235 Euro auf den Yaris. (Stand: 9. Januar 2022).
Rabatt
Toyota Yaris 1.5 man.

Toyota Yaris mit Rabatt

Den Toyota Yaris gibt es mit bis zu 4235 Euro Rabatt bei carwow.de. (Stand: 09. Januar 2022)

Nicht weniger als neun verschiedene Ausführungen des Yaris können die Wahl schnell zur Qual machen. Allerdings erleichtert die Jagd nach dem maximalen Rabatt die Entscheidung, welchen Yaris man genau nehmen sollte, ungemein. Denn die großzügigsten Nachlässe gibt es bei carwow.de auf den Vollhybrid-Japaner mit CVT-Getriebe in der nominell höchsten Ausstattungsvariante Tokyo Pop-Out. Die auf dem "Team Deutschland" basierende Variante des Yaris darf gut und gerne als Luxus-Kompakt-Modell bezeichnet werden. Schließlich findet man Dinge wie ein Head-up-Display, einen Rückfahrassistenten, eine Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer sowie eine Teilleder-Ausstattung ansonsten recht selten in diesem Segment. Wem diese Form der Fortbewegung zusagt, sollte laut Toyota 24.590 Euro bereithalten, um den Yaris Tokyo Pop-Out bestellen zu können. Ein Blick ins Internet zeigt aber, dass hier noch einiges geht. Bei carwow.de beginnen die Preise für das elektrifizierte Topmodell der Yaris-Baureihe bei 21.437 Euro und damit 3153 Euro unter UVP. Optionale Extras wie das JBL-Soundsystem treiben nicht nur den Preis, sondern auch den Nachlass nach oben. Maximal sind wie bereits erwähnt 4235 Euro drin – ohne lästige Verhandlung. Achtung: Die Überführungskosten schmälern den Rabatt um ein paar Hundert Euro. (Hier gibt es alle Infos zum Neuwagenkauf im Internet)

Von

Jens Borkum