Es muss nicht immer Golf sein, hat sich unser Fotograf Thomas Ruddies gedacht und fährt deshalb neuerdings C30. Denn: Golf-Fahrer werden selten an der Ampel von der Nachbarin angeflirtet. Ganz anders dagegen im Volvo – da gilt: Groß auffallen geht auch für kleines Geld. Und ein echter Hingucker in der Kompaktklasse ist der 2006 präsentierte Schweden-Schönling allemal. Besonders natürlich wegen des eigenwilligen Hecks. Typisch fürs aktuelle Volvo-Design: die breit geschwungene Schulter und das eingezogene Greenhouse obendrauf.

Der hübsche Hintern verringert den Stauraum

Volvo C30
Auch von der Seite: Der C30 hat einfach einen besonderen Auftritt.
Und obwohl der schwedische Zweitürer mit 4252 Millimetern genau 53 Millimeter länger ist als ein Golf VI von 2008, ist der C30 innen deutlich knapper geschnitten. Der hübsche Hintern kostet leider Stauraum. Schafft der Schneewittchensarg hinter seinem gläsernen Deckel maximal 894 Liter, schluckt der Wolfsburger 411 Liter mehr bei um geklappter Rückbank. Zudem gibt's im C30-Fond nur zwei Notsitzchen, in den VW passen hinten auch mal drei Fahrgäste rein. Ganz klar: Der Volvo ist eher etwas für frischverliebte Pärchen, die im Urlaub nur wenig Gepäck brauchen. Doch: Lieben heißt auch verzeihen. Und dem in Belgien gebauten Schweden verzeihen wir, dass seine Plattform und die kleinen Benziner vom englischen Ford Focus stammen und die 1,6-l-Diesel aus Frankreich von Peugeot sind. Mehr Bums bieten die hauseigenen Fünfzylinder. Doch die Injektoren der D5-Diesel gelten als anfällig. Schnell noch ein Tipp für Importeure: Nicht alle Diesel aus der EU haben einen Partikelfilter.
Überblick: Alle News und Tests zum Volvo C30

Unser C30 lässt kaum Wünsche offen

Unser Testwagen steht beim Hamburger Händler Popal für 9450 Euro und war für den deutschen Markt bestimmt, hat also eine grüne Plakette. Auch sonst ist alles dran und drin: beheizte Lederpolster, Klimaanlage, Parktronic hinten und außen das Optik-Sportpaket. Ein gutes Auto. Gut auch: kein Navi, der Monitor klappert meist im Armaturenbrett. Ende 2009 gab's noch eine Modellpflege mit neuer Front. Bis nach nur sechs Jahren Bauzeit der C30 2012 schließlich in Schönheit jung verstarb. Was bei unserem Testwagen aufgefallen ist, und auf welche Mängel Käufer beim gebrauchten Volvo C30 achten sollten, erfahren Sie in der Bildergalerie. Den vollständigen Artikel mit allen Daten und Tabellen gibt es im Online-Artikelarchiv als PDF-Download.

Bildergalerie

Volvo C30
Volvo C30
Volvo C30
Kamera
Gebrauchtwagen-Test Volvo C30

Fazit

von

Stefan Diehl
Den würde Schneewittchen kaufen: Der C30 ist eine Alternative in der Kompaktklasse, überzeugt mit wenig Mängeln. Zumindest wirkte der sechsjährige Testwagen wie neu. Trotz vieler Rückrufe: Die Langzeitqualität scheint zu stimmen.

Von

Stefan Diehl