VW Golf 6 GTI Cup-Auto mit Straßenzulassung

VW Golf 6 GTI Cup-Auto mit Straßenzulassung

Renn-GTI mit 390 PS zu verkaufen

Stärker als jeder Serien-Golf! Mit 390 PS übertrumpft dieser GTI mit Straßenzulassung sogar den aktuellen R. Dieser Cup-GTI steht nun zum Verkauf!
Im nordrhein-westfälischen Bad Oeynhausen steht derzeit ein Golf 6 GTI zum Verkauf, der alle Serien-Modelle in Sachen PS-Leistung übertrumpft! Satte 390 PS leistet der getunte GTI – der aktuelle Golf R hat nur 300 PS. Der technisch und optisch aufgemotzte GTI nahm einst bei Rennen des VW Castrol Cup teil, ist aber laut Händler "Mobilista Motors" nicht nur für die Rennstrecke geeignet. Seit Januar 2015 soll das sogenannte "Tracktool" über eine Straßenzulassung verfügen. Unter der Haube arbeitet ein hochgezüchteter 2,0-Vierzylinder aus dem 6er-GTI, der in der Serien-Ausführung 211 PS leistete. Laut Anzeige hat der Motor erst 4890 Kilometer auf den Kolben.

Scharfe Optik und Renn-Cockpit

Zwei dicke Auspuffrohre, schwarze Leichtmetallfelgen und ein großer Flügel bestimmen den GTI-Look.

Neben der deutlichen Leistungssteigerung wurde auch die Optik des GTI ordentlich nachgeschärft. Zwar hat der ehemalige Cup-Golf keine Startnummer oder Sponsoren auf dem Lack, das auffällige Spoilerwerk und der überdimensionale Heckflügel aber sind geblieben. Ebenfalls auffällig sind die schwarzen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, die einen Kontrast zur candy-weißen Lackierung bilden. Durch das Sportfahrwerk liegt der Wagen etwa 15 mm tiefer als normal. So aggressiv der Straßenrenner von außen ist, so speziell sieht er von innen aus. Hinter den Recaro-Sitzen ziehen sich Metallstreben, eine Rückbank gibt es nicht. Statt der serienmäßigen Rundinstrumente informiert ein schwarz-grauer Digital-Tacho über Drehzahl, Tempo, Ölstand und Wassertemperatur. Die Kraftübertragung beim Renn-GTI erfolgt über ein Doppelkupplungsgetriebe, manuell geschaltet wird mit Schaltwippen hinter dem Lenkrad.

Das kostet der 390-PS-Golf

Hier fährt der GTI bei einem Rennen in der Slowakei.

Laut Händler-Angaben befindet sich der 390-PS-Golf in einem "makellosen, unfallfreien" Zustand. Potenzielle Interessenten sollten bedenken, dass bei einem Renn-Fahrzeug Motor, Getriebe und Fahrwerk weitaus stärkeren Belastungen ausgesetzt sind als bei reinen Straßenautos, was die geringe Laufleistung relativiert. 57.860 Euro ruft der Verkäufer auf. Damit liegt der Super-VW deutlich über dem Marktpreis für gebrauchte Golf 6 GTI. Allerdings gibt es in den einschlägigen Verkaufsbörsen auch kein vergleichbares Angebot für einen 6er-GTI.

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.