VW Golf 7 GTI (2013): Performance, Preis, Gebraucht

VW Golf 7 GTI (2013): Performance, Preis, Gebraucht

VW Golf 7 GTI für unter 16.000 Euro

Der Golf 8 GTI steht in den Startlöchern. Das lässt die Preise für gebrauchte Golf 7 GTI fallen. Diesen Gebrauchten gibt es für unter 16.000 Euro – inklusive Performance-Paket!
Kultig, alltagstauglich, sportlich: Kein Wunder ist der Golf 7 GTI als Gebrauchtwagen sehr beliebt. Entsprechend stabil waren lange die Preise. Mit dem baldigen Marktstart des Golf 8 werden gebrauchte Golf 7 GTI jetzt günstiger. Dieses Exemplar aus dem Baujahr 2013 gibt es inklusive Sportpaket für unter 16.000 Euro!

Differenzialsperre und mehr PS dank Performance-Paket

Fünf Türen sind im Alltag praktisch, die optionalen 18-Zöller machen sich optisch gut.

Für die Power sorgt im GTI der konzernweit eingesetzte Zweiliter-Vierzylinder-Turbomotor namens EA888. Im Golf 7 GTI leistet er mindestens 220 PS. Dieses Exemplar hat das Sportpaket inklusive Differenzialsperre, größeren Bremsen und Leistungssteigerung auf 230 PS an Bord. Vor allem die Differenzialsperre ist ein großer Vorteil und verbessert die Kurvenperformance deutlich. Den Sprint von 0 auf 100 km/h schafft der Fronttriebler in 6,4 Sekunden, maximal sind 250 km/h drin. Der Verbrauch liegt bei moderater Fahrweise bei ca. sieben Litern auf 100 km. Bis 2011 waren die EA888-Motoren für ihren enormen Ölverbrauch bekannt. Im Golf 7 GTI kommt die dritte Generation dieses Motors zum Einsatz, die als relativ problemfrei gilt. Schwachpunkte gibt es dennoch: Ärger machen kann die Wasserpumpe mit Kunststoffgehäuse. Es kann brechen und Kühlmittel austreten lassen. Bei besonders sportlich gefahrenen GTIs kann der Motor Öl ansaugen, was zu Motorschäden führen kann. Grund ist ein unterdimensionierter Öldampf-Auffangbehälter.

Die Zusatzausstattung ist eher mau

Viele Blindknöpfe und der kleine Bildschirm in der Mittelkonsole zeugen von spärlicher Ausstattung.

Die Kreuze auf der Ausstattungsliste wurden spärlich, aber gezielt gesetzt. Praktisch sind die Xenon-Scheinwerfer, Sitzheizung und fünf Türen. Noch mehr Sportlichkeit bringen die Dynamiklenkung und das Performance-Paket. Puristen werden sich über die Handschaltung freuen. Damit ist der GTI zwar etwas langsamer, aber dafür günstiger im Unterhalt als mit dem optionalen DSG. Auf den Bildern sieht der Zustand des GTI gut aus. Nur die Bremsscheiben müssten getauscht werden, freibremsen reicht hier wohl nicht mehr. Die Laufleistung von 105.200 km ist überschaubar. Dafür ist der Preis dieses GTI sehr fair kalkuliert: 15.445 Euro möchte der Händler haben. Händler-Fahrzeuge mit ähnlicher Laufleistung kosten in der Regel mehr. Für diesen Preis gibt es einen sportlichen Kompakten mit überschaubarer Laufleistung, mäßigem Durst und guten Alltagsmanieren. Hier gehts zu guten VW Golf 7 GTI!

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.