VW Golf R Tuning: Abt Power-Plus

VW Golf 7 R Tuning: Abt Sportsline

Abt holt mehr Power aus dem Golf R

Mit Otto-Partikelfilter leistet der Golf 7 R "nur" noch 300 PS. Abt macht die verlorene Leistung wieder wett und holt noch mehr Power aus dem Golf R!
Die Tage des Golf 7 sind gezĂ€hlt, im Herbst wird Volkswagen die achte Generation des Kompakt-Klassikers vorstellen. Die ruft dann sicherlich auch zeitnah wieder die Tuner auf den Plan. Doch auch das aktuelle Modell ist fĂŒr die Veredler noch interessant: Gerade hat Abt Sportsline noch mal ein Leistungsplus fĂŒr den Golf R vorgestellt.

Mehr Power und eine Gewindefahrwerk

Der Golf R ist ein Auslaufmodell: Trotzdem holt Abt Sportsline noch mal ordentlich Power aus dem VW!

Mit Otto-Partikelfilter leistet der Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner im Golf 7 R jetzt 300 PS statt bisher 310 PS. Das Zusatz-SteuergerĂ€t Abt Engine Control (rund 2800 Euro inklusive Einbau) holt mit einer optimierten Software nochmal 50 PS mehr raus und stemmt 40 Newtonmeter zusĂ€tzlich auf die Kurbelwelle. Um der gesteigerten Power gerecht zu werden, feilt Abt auf Wunsch auch am Fahrwerk: Straffere Federn (circa 1000 Euro) oder das ab rund 2200 Euro teure Gewinde-Sportfahrwerk sollen höhere Quergeschwindigkeiten erlauben. Wer will, lĂ€sst fĂŒr knapp 1200 Euro auch noch die Sportstabilisatoren verbauen. Optisch sorgt Abt mit neuen 18-, 19- oder 20-Zoll-RĂ€dern (zwischen 2200 und 8050 Euro) und einer SchalldĂ€mpferanlage mit vier dunklen 102-Millimeter-Endrohren fĂŒr den nötigen Feinschliff.

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

Kompaktklasse

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen gĂŒnstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.