Die achte Generation des VW Golf ist seit Ende 2019 auf dem Markt und musste in der Vergangenheit schon öfter Kritik einstecken. Immer wieder wurde etwa bemängelt, dass die Bedienung fast ausschließlich über Touchscreen funktioniert. Dabei fährt auch der neueste Golf gewohnt souverän – gerade erst hat der Golf 1.5 TSI mit 130-PS-Benziner im AUTO BILD-Vergleichstest den Konkurrenten BMW 118i besiegt. Dabei konnte der Wolfsburger vor allem mit seinem Antrieb und dem ausgewogenen Fahrwerk glänzen. Hinzu kommt, dass der VW auch noch günstiger ist als der BMW. In der Basisausstattung "Life" startet der Golf 1.5 TSI aktuell bei 27.110 Euro. Noch mal günstiger gibt es den Kompakten im Leasing!

Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) ist aktuell ein VW Golf 8 1.5 TSI als Jahreswagen im Angebot, der erstmals im September 2020 zugelassen und seitdem nur 6800 Kilometer gefahren wurde. Diesen sofort verfügbaren Golf gibt es im Privatleasing aktuell ab 148 Euro brutto pro Monat – ohne Anzahlung. Die Vertragslaufzeit ist mit vergleichsweise langen 42 Monaten angegeben. Alternativ kann der Golf aber auch für 36 Monate geleast werden, wodurch sich die monatliche Rate nur geringfügig auf 150 Euro brutto erhöht. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich)
Die Freikilometer betragen 10.000 km pro Jahr. Wem das nicht reicht, der kann die Laufleistung in 5000er-Schritten auf maximal 30.000 Kilometer jährlich anpassen – dann kostet der Golf 208 Euro brutto pro Monat. Ausgeliefert wird der 130 PS starke Kompakte auf Ganzjahresreifen, optional können für monatlich 18,26 Euro brutto auch Winterreifen hinzugebucht werden. Positiv hervorzuheben ist, dass die Überführungs-/Bereitstellungskosten in diesem Angebot bereits enthalten sind. Auf 42 Monate gesehen, liegen die Gesamtleasingkosten somit bei 6216 Euro brutto (148 Euro x 42). In 36 Monaten kostet der Golf 5400 Euro brutto (150 Euro x 36).

Die Ausstattung des Leasing-Golf ist überschaubar

Beim Jahreswagen in der Farbe "Delfingrau Metallic" ist die Konfiguration natürlich nicht mehr anpassbar. Die Ausstattung des Golf kann als ausreichend beschrieben werden. An Bord sind unter anderem ACC, Sitzheizung, Winterpaket, Ganzjahresreifen, Klimaanlage, Lenkradheizung, Digital Cockpit Pro, LED-Scheinwerfer und Spurhalteassistent. Da es sich um einen sofort verfügbaren Jahreswagen handelt, besteht die Möglichkeit, dass das Fahrzeug nicht mehr verfügbar ist. Laut Leasinggeber sind jedoch weitere ähnliche Modelle auf Nachfrage erhältlich. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!