VW Golf 8 Variant (2020): GTD, Preis, R, Motoren, Marktstart

Der familienfreundliche Kombi-Golf: So könnte der neue Golf Variant kommen

Der VW Golf 8 ist bereits auf den Straßen unterwegs, aber nicht als Kombi. AUTO BILD gibt einen Ausblick auf den neuen Golf Variant!
Seit dem VW Golf 3 bietet Volkswagen seinen Kassenschlager auch als Kombi an. Der Kompakte ist beliebt – und so verwundert es nicht, dass VW auch der achten Generation Golf mehr Platz in Form eines Variant spendiert. Der AUTO BILD-Illustrator hat schon mal überlegt, wie der neue VW Golf 8 Variant aussehen könnte!
Die besten Autopflege-Produkte

Dr. Wack P21S High End

Preis*: 9,71 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

DR. WACK A1 Speed Wax Plus 3

Preis*: ab 15,10 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

Koch Chemie Shine Speed Polish

Preis*: 22,85 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

Sonax Xtreme Scheibenreiniger Sommer

Preis*: 5,76 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

A1 Polster- und Alcantarareiniger

Preis*: 8,52 Euro

Testurteil: sehr empfehlenswert

*Preise: Stand 17.04.2020
Klar, bis zur B-Säule bleibt der Variant ein normaler Golf 8 – erst dahinter beginnt die neue Kombi-Welt. Das Heck zunächst einmal vertraut wirken. Die Silhouette dürfte an den Golf 7 erinnern. Trotz aller Ähnlichkeit zum Vorgänger ist das Heck in Golf 8-Manier etwas eckiger. Für eine verbesserte Aerodynamik sorgt der standesgemäße Dachkantenspoiler. Was die Platzverhältnisse angeht, wird sich auch beim Variant im Vergleich zum Vorgänger nicht viel ändern. Hier waren 605 Liter Platz hinter der Rückbank, beim Golf 8 Variant wird dieser Wert ähnlich ausfallen.

Rund 2000 Euro Kombi-Aufschlag

Unter der Haube finden die Motoren aus dem Schrägheck-Golf Platz. Dazu gehören die bekannten 1.5 TSI-Motoren mit 130 PS respektive 150 PS sowie der ebenfalls 150 PS starke Mildhybrid. Zudem dürfen Variant-Käufer mit dem Zweiliter-TDI mit 150 PS rechnen. Wie es mit Sonderversionen des Variant aussieht (z. B. "Alltrack", "GTD" und "R"), bleibt abzuwarten. Markstart für den Golf Variant dürfte noch im Herbst 2020 sein. Der Preisaufschlag beträgt wohl wie beim Vorgänger rund 2000 Euro – womit der Einstiegspreis für den Kombi-Golf bei gut 22.000 Euro liegen dürfte.

Autor:

Stichworte:

Kombi Kompaktklasse

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.