Kompakt und biestig: Was schon auf den normalen VW Golf GTI zutrifft, passt beim Clubsport noch mal besser. Denn während der Standard-GTI mit 245 PS vorfährt, leistet der Clubsport satte 300 PS, also 55 PS mehr. Das ermöglicht einen Sprint von 0 auf 100 km/h in 5,6 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h.
So viel Sportlichkeit hat natürlich ihren Preis, der Golf GTI Clubsport kostet mindestens 44.645 Euro. Dank eines aktuellen Leasing-Angebots können Geschäftskunden einen Großteil dieser Summe sparen!
Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) gibt es den Golf GTI Clubsport 2.0 TSI mit Frontantrieb und Siebengang-DSG aktuell für 248 Euro netto im Leasing. Dafür kann der sportliche Wolfsburger 36 Monate lang jeweils 10.000 Kilometer pro Jahr gefahren werden. Diese Parameter lassen sich auf den ersten Blick nicht anpassen, eine Nachfrage beim Händler kann sich aber lohnen. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich!)

Drei Jahre Golf GTI Clubsport fahren für 9768 Euro

Zusätzlich zur monatlichen Leasingrate kommen Überführungskosten in Höhe von 839,50 Euro netto (999 Euro brutto). So ergeben sich Gesamtleasingkosten von 9767,50 Euro netto (36 mal 248 Euro plus 839,50 Euro). Achtung: Die Werksauslieferungs- und Zulassungskosten werden separat berechnet.
Der GTI Clubsport ist bei diesem Deal noch frei konfigurierbar, kommt aber serienmäßig mit einigen Ausstattungs-Highlights: multifunktionales Leder-Sportlenkrad, Sportsitze vorne, Müdigkeitserkennung, Apple CarPlay, Android Auto, digitales Cockpit, sieben Lautsprecher, Klimaanlage, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und Fahrprofile sind bereits an Bord.
Die unverbindliche Lieferzeit liegt bei sieben Monaten. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

Von

Kim-Sarah Biehl