VW Golf GTI TCR und Golf R (2020): Leistung, PS

Neuer GTI mit bis zu 300 PS?

Zum neuen Golf GTI kommen immer mehr Details ans Licht. Jetzt kursieren Leistungsangaben zu beiden GTI-Varianten durchs Netz. Neue Infos!
Der neue Top-GTI bekommt mehr Leistung! Das jedenfalls legt eine im Netz aufgetauchte Auflistung der sportlichsten VW Golf 8 nahe. Vom normalen Golf GTI bis zum Golf R sind dort alle Sport-Ableger inklusive Leistung und Marktstart aufgeführt.

GTI leistet demnach 245 PS

Beginnen wir mit dem normalen GTI. Dieser leistet laut Quelle 245 PS und dürfte in der zweiten Jahreshälfte 2020 bei den Händlern stehen. Leistungstechnisch entspricht er demnach der "Performance"-Version des Golf 7 GTI. Da auf dem Dokument keine Performance-Variante zu erkennen ist, geht AUTO BILD davon aus, dass diese zugunsten des 245 PS starken "normalen" GTI entfällt.

TCR bricht nicht den GTI-Rekord

Das stärkste GTI-Derivat trägt weiterhin den Beinamen "TCR" und erstarkt gegenüber der siebten Golf-Generation um zehn PS: Das Dokument weist den TCR mit glatten 300 PS aus, der Vorgänger leistete 290 PS. Der bislang stärkste Serien-GTI bleibt mit 310 PS demnach immer noch der auf 400 Exemplare limitierte GTI Clubsport S aus dem 2016. Bemerkenswert: Der GTI TCR wird offenbar nicht als Sonderserie nachgeschoben, sondern startet zusammen mit dem normalen GTI regulär in der zweiten Jahreshälfte 2020.

GTD mit glatten 200 PS, GTE ab Sommer 2020

Auch eine GTD-Variante wird es laut der Liste wieder geben – mit glatten 200 PS und ab der zweiten Jahreshälfte 2020. Der Plug-in-Hybrid GTE (245 PS) wird mit einem Produktionsstart in der Kalenderwoche 26 angegeben.

Golf R mit deutlichem PS-Plus

Ebenfalls in der zweiten Jahreshälfte verortet ist offenbar der Golf R. Der leistet laut Liste 333 PS und überflügelt den Golf 7 R damit deutlich. Der Vorgänger brachte es auf 300 PS.

Stichworte:

GTI

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.