VW Passat Highline 2.0 TDI 4Motion (B8): Gebrauchtwagen

Dieser Power-Passat mit Allrad und 239 PS kostet nur 20.000 Euro

Top-Ausstattung, 239 PS und nur 55.500 Kilometer auf der Uhr: Dieser VW Passat Highline 2.0 TDI 4Motion steht zurzeit für rund 20.000 Euro zum Verkauf.
Der VW Passat B8 (seit 2014) zeigt sich solide, hält lange und weiß als ebenso praktischer wie unaufgeregter Begleiter zu überzeugen. Mit einigen interessanten Ausstattungsoptionen an Bord wird aus dem Biedermann ein Spaßbringer. So wie bei dem Auto, das aktuell in Osnabrück (Niedersachsen) inseriert wird. Der zum Verkauf angebotene Passat ist ein 2.0 TDI Highline 4Motion aus dem Oktober 2015.   Laut Anzeige hat er erst überschaubare 55.500 Kilometer auf der Uhr und einen Vorbesitzer. Der Händler schließt eine Vergangenheit als Taxi oder Mietwagen aus, dafür ist der Wagen aber nicht scheckheftgepflegt. Ob der Passat bereits einen Unfall hatte, geht aus den Angaben des Händlers nicht hervor. Aber der Zustand scheint zu stimmen.

Mit Allrad und adaptivem DCC-Fahrwerk

Der Pflegezustand scheint okay zu sein. Auf den Fotos macht der Passat einen ordentlichen Eindruck.

Außen wie innen sind auf den Anzeigen-Fotos keine Schäden und kaum echte Gebrauchsspuren zu erkennen. Der Euro-6-Diesel leistet 239 PS. Für den passenden Grip bei schlechtem Wetter sorgt der Allradantrieb 4Motion, das adaptive DCC-Fahrwerk macht lange Reisen angenehmer. In der Ausstattungsversion Highline hat der angebotene Passat einiges zu bieten. Das Paket beginnt bei A wie Ambiente-Beleuchtung und endet bei V wie Verkehrszeichenerkennung. Der Passat kostet 20.100 Euro (inklusive Mehrwertsteuer und Gebrauchtwagengarantie).

Ein blitzsauberes Dauertest-Ergebnis für den Passat B8

Dieser B8 Variant 1.8 TSI war auf 100.000 Kilometern so gut, dass AUTO BILD den Dauer-Test verlängerte.

Nachdem die AUTO BILD-Redaktion mit einigen VW-Modellen im Dauertest eher durchwachsene Erfahrungen gesammelt hatte, machte der VW Passat Variant 1.8 TSI (rechts im Bild) positiv auf sich aufmerksam. Der komfortable Riese mit dem gelungenen Fahrwerk und den tollen Sitzen absolvierte die 100.000 Test-Kilometer problemfrei. Prompt verlängerte AUTO BILD den Test auf 150.000 Kilometer. Einzige Kritik-Punkte: die Trägheit mancher Assistenten und Ölverlust bei den vorderen Stoßdämpfern.

TÜV-Prüfer stellen gutes Zeugnis aus

Auch bei der HU schlägt sich der Passat B8 sehr ordentlich. Die TÜV-Prüfer kritisieren höchstens mal den Zustand der Bremsscheiben. Das trifft aber meist auf Autos mit hoher Laufleistung zu. Ob der Passat der Wahl schonend gefahren wurde, sollte vor dem Kauf bei einer Probefahrt gecheckt werden. Viele Exemplare waren als Dienstwagen im Einsatz. Deren eher ruppige Behandlung kann sich im Alter rächen. Ebenfalls gecheckt gehört die Funktion der elektrischen Helferlein und des DSG. Beide können sich auf lange Sicht als mögliche Fehlerquellen herausstellen. Hier finden Sie weitere gebrauchte VW Passat mit Garantie.

Stichworte:

Limousine Diesel

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.