Gebrauchtwagen-Test VW T5

VW T5: Gebrauchtwagen-Test

Familientraum mit Tücken

Auch als T5 ist der VW Bus das Lieblingsauto von Großfamilien, Freigeistern und Hobbyspediteuren. Zum hohen Preis kommen beim gebrauchten Bulli aber oft noch reichlich Probleme.
Er hat ein Image, von dem die Konkurrenz nur träumen kann. Während der Transit sein Baustellen-Image nicht los wird und die Mercedes-Vans noch an den Qualitätssünden der Vergangenheit leiden, genießt der VW Bus einen perfekten Ruf. Ob als Surfmobil oder VIP-Shuttle, als Camper oder als privater Schulbus: Der Bulli ist klassenlos. Die 2003 eingeführte Baureihe T5 setzte dazu bei Fahrkomfort und Dynamik neue Maßstäbe. Trotz eines Gesamtgewichtes von bis zu 3,5 Tonnen fühlt er sich wie ein Pkw an, und doch ist seine Wandelbarkeit fast grenzenlos.

Die Automatik ist oft nach weniger als 100.000 Kilometern fällig

Video: VW T5 Gebrauchtwagen

Der Bulli im Check

Lang ist allerdings auch die Liste der typischen Mängel. Das angenehm abgestimmte Fahrwerk kapituliert auf Dauer vor dem hohen Fahrzeuggewicht. Federn brechen, Stoßdämpfer ermüden, Koppelstangen und Buchsen schlagen aus, die Verzahnung der Antriebswellen verschleißt im Zeitraffer. Auch die Getriebe halten oft nicht lange. Gerade die Automatik – in luxuriösen Bussen oft zu finden – verlangt oft nach weniger als 100.000 Kilometern nach einer Überholung. Die Fünf- und Sechsgang-Schalter sind kaum besser. Häufige Ärgernisse sind auch defekte elektrische Schiebetüren, undichte Schiebefenster und schlappe Heckklappendämpfer. Das größte Risiko aber steckt im 2,5-Liter-Pumpe-Düse-Diesel. Die Plasmabeschichtung in den Zylindern löst sich, teure Schäden sind die Folge. Gelangt über die Pumpe-Düse-Elemente Diesel ins Motoröl, sind teure Lagerschäden zu befürchten. Auch die Späne verklemmter Turboleitschaufeln können dem Motor den Garaus machen. Teuer wird's außerdem, wenn eine defekte Dichtung an der Wasserpumpe Motoröl und Kühlwasser zusammen kommen lässt. Erst 2007 baute VW standfestere Pumpen ein.

Gebrauchtwagen mit Garantie

28.480 €

Volkswagen T5 Multivan 2.0 TDI Dämmglas Fahrradträger, Diesel

94.600 km
103 kW (140 PS)
04/2014
Zum Inserat
Diesel, 7.7 l/100km (komb.) CO2 203 g/km*
29.448 €

Volkswagen T5 Multivan 2.0 BiTDI Highline, Diesel

148.177 km
132 kW (179 PS)
03/2014
Zum Inserat
Diesel, 8.8 l/100km (komb.) CO2 232 g/km*
29.859 €

Volkswagen T5 Multivan 2.0 BiTDI Highline Dyn, Diesel

120.919 km
132 kW (179 PS)
03/2014
Zum Inserat
Diesel, 8.8 l/100km (komb.) CO2 232 g/km*
29.859 €

Volkswagen T5 Multivan 2.0 BiTDI Highline Dyn, Diesel

120.919 km
132 kW (179 PS)
03/2014
Zum Inserat
Diesel, 8.8 l/100km (komb.) CO2 232 g/km*
30.900 €

Volkswagen T5 Multivan 2.0 TDI HIGHLINE, Diesel

99.400 km
132 kW (179 PS)
04/2014
Zum Inserat
Diesel, 8.1 l/100km (komb.) CO2 214 g/km*
30.930 €

Array T5 Multivan 2.0 BiTDI Highline Dyn, Diesel

120.919 km
132 kW (179 PS)
03/2014
Zum Inserat
Diesel, 8.8 l/100km (komb.) CO2 232 g/km*
31.385 €

Volkswagen T5 Multivan 2.0 BiTDI PanAmericana, Diesel

109.014 km
132 kW (179 PS)
11/2013
Zum Inserat
Diesel, 8.8 l/100km (komb.) CO2 232 g/km*
Volkswagen T5 Multivan 2.0 TDI Dämmglas Fahrradträger, Diesel +

97522 Sand am Main, Gelder & Sorg GmbH Sand am Main

Volkswagen T5 Multivan 2.0 BiTDI Highline, Diesel +

34466 Wolfhagen, Autohaus Ostmann KG

Volkswagen T5 Multivan 2.0 BiTDI Highline Dyn, Diesel +

04860 Torgau, Autohaus Kühne GmbH

Volkswagen T5 Multivan 2.0 BiTDI Highline Dyn, Diesel +

04860 Torgau, Autohaus Kühne GmbH

Volkswagen T5 Multivan 2.0 TDI HIGHLINE, Diesel +

91180 Heideck, Automarkt Heideck

Array T5 Multivan 2.0 BiTDI Highline Dyn, Diesel +

04860 Torgau, Autohaus Kühne GmbH

Volkswagen T5 Multivan 2.0 BiTDI PanAmericana, Diesel +

53773 Hennef, Auto Thomas AG & Co. KG

Überblick: Alle News und Tests zum VW T5

Auch Diebe lieben den T5

Dem hohen Preisniveau können die vielen Wehwehchen keinen Abbruch tun. Gerade als Multivan ist der T5 extrem beliebt. Leider auch bei Langfingern. Die Versicherungsklassen sind entsprechend hoch. Wenn es das Budget zulässt, ist ein Facelift-Modell ab 2009 die beste Wahl. Neben zahlreichen Detailverbesserungen machen vor allem die neuen, standfesten Common-Rail Motoren die T5-Modelle endlich uneingeschränkt empfehlenswert. Was bei unserem Testwagen aufgefallen ist, und auf welche Mängel Käufer beim VW T5 achten sollten, erfahren Sie in der Bildergalerie.

Gebrauchtwagen-Test VW T5

Volkswagen T5 Multivan 2.5 TDI HighlineVolkswagen T5 Multivan 2.5 TDI HighlineVolkswagen T5 Multivan 2.5 TDI Highline

Technische Daten: VW T5 Multivan 2.5 TDI
Motor Fünfzylinder/vorn quer
Ventile/Nockenwellen 2 pro Zylinder/1
Hubraum 2461 cm³
Leistung 128 kW (174 PS) bei 3500/min
Drehmoment 400 Nm bei 2000/min
Höchstgeschwindigkeit 188 km/h
0–100 km/h 11,8 s
Tank/Kraftstoff 80 l/Diesel
Getriebe/Antrieb Sechsstufenautomatik/Vorderrad
Länge/Breite/Höhe 4890/1904/1944 mm
Kofferraumvolumen 1208-4525 l
Leergewicht/Zuladung 2274/726 kg

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Malte Büttner

Fazit

Den Spagat zwischen Lastenesel und Luxuslaster beherrscht keiner so gut wie der VW. Doch die flaue Qualität früher Jahrgänge und die anfälligen Pumpe-Düse-Motoren werden leicht zur Kostenfalle. Besser: ein Faceliftmodell ab 2009 mit neuem Diesel.

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.