VW T6 California Beach: Camper, gebraucht, Preis, kaufen

Topgepflegter VW-Camper mit 150 PS starkem Diesel zum Tiefpreis

Der Liebling der deutschen Camper heißt VW T6 California. Dieser ist einer der günstigsten im AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt, topgepflegt noch dazu. Alle Infos.
Ein Händler in Garmisch-Partenkirchen (Bayern) verkauft aktuell einen VW T6 California, der zu den günstigsten AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt zählt. Dazu wirkt er auf den ersten Blick sehr gepflegt und ist noch nicht allzu viele Kilometer gelaufen. Der inserierte Bus ist Indiumgrau und wurde im Juli 2019 zum ersten Mal zugelassen.  Erst 37.133 Kilometer stehen auf dem Tacho, in den Papieren taucht laut Anzeige ein Vorbesitzer auf. Der T6 wird sowohl als scheckheftgepflegt als auch als unfallfrei beschrieben. Sein 150 PS starker Diesel knackt die Euro-6d-TEMP-Norm. Damit kann ihn auch jeder Großstädter, der in einer Dieselfahrverbotszone wohnt, bedenkenlos kaufen. Als Mietwagen war der VW nicht im Einsatz, bei der Übergabe gibt es frischen TÜV. Die Ausstattung beginnt bei der Klimaautomatik und endet bei Alufelgen. Der Händler verlangt 49.995 Euro. Darin sind sowohl die Mehrwertsteuer als auch beim Kauf über den AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt eine Gebrauchtwagengarantie enthalten.

Das sollte man vor dem Kauf eines VW T6 wissen

Der angebotene VW T6 California wirkt außen wie neu. Patina oder Gebrauchsspuren sind nicht zu erkennen.

Wer sich für einen VW T6 interessiert, sollte vor dem Kauf genau hinschauen. Der Ruf des Bullis ist besser als er selbst. Ein Fall aus NRW (BILDplus-Artikel) wirft etwa die Frage auf, ob es beim T6 zu Problemen mit dem Motor kommen kann. Dann ist da die Elektronik an Bord. Selbst die besten VW hatten in jüngster Zeit immer wieder Probleme mit ihren Assistenten. Der T6 ist da keine Ausnahme. Wenn das DSG ruckelt, hilft möglicherweise ein Software-UpdateDefekte Drucksensoren oder AGR-Ventile müssen dagegen unbedingt getauscht werden. Sonst besteht die Gefahr, dass der VW liegen bleibt.

Unterboden auf Rost untersuchen

Ein VW T6 California leistet sich ein paar ärgerliche Schwächen. Deshalb vorm Kauf genau hinsehen.

Die vorderen Aufhängungen leiden unter dem Gewicht des T6. Wenn es aus Richtung der Achsen poltert, muss der VW in die Werkstatt. Bei dem einen oder anderen Exemplar müssen die Schiebetüren nachjustiert werden. Vor dem Kauf sollten dazu der Unterboden und die Bereiche unter den Gummis in den Einstiegen auf Rost geprüft werden. Das kann sonst teuer werden. Der Innenraum verschleißt schneller als erwartet, da sollten potenzielle Eigner unempfindlich sein. (Hier finden Sie weitere gebrauchte VW T6 California mit Garantie!)

Stichworte:

Bus

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.