VW T6.1 Multivan (2021): Leasing, günstig, Angebot

VW T6.1 Multivan für 369 Euro im Monat leasen

Der Multivan ist der Alleskönner bei VW. Der Bulli ist beliebt, aber teuer. Im Leasing ist der den T6.1 Multivan aktuell dagegen richtig günstig!
Nicht nur Familien schätzen den VW T6.1 Multivan aufgrund seines Platzangebots, auch Paare profitieren von den flexiblen Möglichkeiten der Innenraumnutzung. Der Multivan ist der Tausendsassa von Volkswagen und bietet sich als Alltagsauto ebenso gut an wie als Wochenend-Camper. Wenn da nur der Preis nicht wäre, denn günstig ist die sechste Generation des Hannoveraner Transporters auf keinen Fall. Bei rund 41.000 Euro startet der Multivan, mit etwas Ausstattung knackt der Bus locker die 60.000 Euro Marke. Wer den Bulli sowieso nicht bar bezahlen möchte, der könnte über ein Leasingmodell nachdenken: Den Multivan gibt es aktuell zu attraktiven Leasing-Konditionen!
Bei sparneuwagen.de (Kooperationspartner von AUTO BILD) kostet der VW T6.1 Multivan (Ausstattung "Generation Six") im Leasing für Privatkunden zurzeit 369 Euro pro Monat. Die Laufzeit des Angebots beträgt allerdings ganze 60 Monate, bei einer jährlichen Laufleistung von 10.000 Kilometern. Beide Parameter lassen sich gegen Aufpreis verändern. Die Laufzeit kann so auf bis zu 36 Monate verkürzt, die Kilometerleistung auf bis zu 30.000 Kilometer pro Jahr angehoben werden. Eine Sonderzahlung verlangt der Leasinggeber nicht, es werden aber 679 Euro für die Werksabholung in Hannover fällig. Auch eine Abholung beim lokalen Händler ist möglich, allerdings erhöht sich die Gebühr dann auf 946 Euro. Über die Laufzeit von fünf Jahren kommen somit Gesamtkosten von 22.819 Euro zusammen. Der Leasingfaktor liegt somit bei 0,63. Interessenten müssen sich allerdings in Geduld üben, denn der Leasinggeber gibt eine Lieferzeit von 28 Wochen an. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich!)

VW T6.1 Multivan mit ordentlicher Ausstattung

Beim Multivan "Generation Six" handelt es sich um einen Neuwagen mit einem Listenpreis von 60.297 Euro. Der Bus kommt im Farbton "Indiumgrau metallic" zum Kunden und ist damit im Straßenbild eher unauffällig. Angetrieben wird der Multivan von einem Zweiliter-TDI mit 150 PS. Die Gänge werden manuell über ein Sechsganggetriebe sortiert. Die Ausstattung ist beim gewählten Modell ordentlich: Dank abnehmbarer Anhängerkupplung ist der Bus auch als Zugpferd geeignet, für den passenden optischen Auftritt sorgen 17-Zoll-Alufelgen. Der Fond ist mit einer 3er-Rücksitzbank mit Liegefunktion und zwei Einzelsitzen bestückt. Die Sitze lassen sich auf Wunsch auch ausbauen, was dann auch den Transport größerer Gegenstände erlaubt. LED-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht und Seitenairbags mit Kopfschutz sorgen für die Sicherheit an Bord. Aufgrund einer hohen Nachfrage kann das Angebot laut sparneuwagen.de kurzfristig nicht mehr verfügbar sein. Eine Übersicht mit allen interessanten Leasing-Deals gibt es hier!

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Fotos: Roman Raetzke / AUTO BILD

Stichworte:

Transporter

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.