VW Tiguan 2.0 TDI Highline: Gebrauchtwagen

Dieser 239 PS starke Diesel-Tiguan kostet rund 20.000 Euro

Die zweite Generation des VW Tiguan gilt als zuverlässiger Begleiter. Dieses 239 PS starke Diesel-Exemplar ist gut ausgestattet und relativ günstig!
Der VW Tiguan gehört seit seiner Markteinführung 2007 zu den meistverkauften SUVs seiner Klasse. Tiguan-Generation Nummer eins, konnte mit Zipperlein nerven. Der VW Tiguan II zeigt sich dagegen als zuverlässiger Begleiter und leistet sich bisher kaum Schwächen. In Calw (Baden-Württemberg) bietet ein Händler gerade einen schwarzen VW Tiguan 2.0 TDI Highline mit Allrad an.

Gebrauchtwagen mit Garantie

19.190 €

Volkswagen Tiguan 2.0 TDI Highline N, Diesel

145.796 km
176 kW (239 PS)
10/2016
Volkswagen Tiguan 2.0 TDI Highline N, Diesel +
Zum Inserat
Diesel, 6.4 l/100km (komb.) CO2 170 g/km*
Der inserierte VW wurde im Oktober 2016 zum ersten Mal zugelassen und hat 145.796 Kilometer auf der Uhr. Der TDI leistet kraftvolle 239 PS und erfüllt die Euro-6-Schadstoffnorm. Der Tiguan hatte laut Anzeige einen Vorbesitzer und war weder als Taxi noch als Mietwagen im Einsatz. Der Händler beschreibt ihn als ebenso unfallfrei wie scheckheftgepflegt. Die Ausstattung ist Highline-typisch sehr umfassend. Die vom Händler aufgeführten Highlights beginnen beim Head-up-Display und enden bei der Verkehrszeichenerkennung. Im Preis von 20.389 Euro ist eine Gebrauchtwagengarantie enthalten.

Ein Spitzen-Ergebnis im Dauertest bei AUTO BILD

Dieser VW Tiguan 2.0 TSI schlug sich im AUTO BILD-Dauertest so gut, dass die Redaktion den Test verlängerte.

Im 100.000 Kilometer-Dauertest bei AUTO BILD war ein VW Tiguan 2.0 TSI Highline so gut, dass er in die Verlängerung geht. Seine Zuverlässigkeit ist vorbildlich! Die Redaktion schätzt diesen ausgereiften Reisewagen mit laufruhigem Benziner und gutem Raumkonzept. DSG und Allrad sorgen dafür, dass sich der Tiguan auch als Zugfahrzeug eignet. Die Werkstatt sah der blaue VW bisher nur zum Reifenwechsel und zur Inspektion. Dass ein Marder einen Turboschlauch annagte, kann man ihm nicht vorwerfen. Viel Kritik gibt es nicht. Die Redaktion war sich schnell darüber einig, dass Monitor und Klimaeinheit im üppig eingerichteten Cockpit höher angeordnet sein könnten. Der Touchscreen verschmutzt leicht und das DSG schaltet nicht immer ruckfrei.

Der Gebrauchtwagen-Check braucht etwas Aufmerksamkeit

Gebrauchte VW Tiguan II zeigen sich meist sehr solide. Dennoch sollten sie genau geprüft werden.

Gebrauchte VW Tiguan II bestätigen diesen guten Eindruck. Gelängte Steuerketten oder streikende DSG sind Vergangenheit. Tiguan II mit Diesel haben serienmäßig einen SCR-Kat und Euro 6 und sind von Fahrverboten nicht betroffen. Die große Auswahl an Ausstattungen und Motoren ist VW-typisch. Ein perfektes Auto ist der Wolfsburger trotzdem nicht. Panoramadächer können klappern oder schlecht eingepasste Türen für Windgeräusche sorgen. Beim Blick in die versteckten Winkel des Tiguan zeigt sich, wo der Rotstift regiert hat. Die Türrahmen sind von innen nicht verkleidet, und viele Bereiche außerhalb des Blickfelds blieben ebenfalls nackt. Die Werksnavis nerven Besitzer mal mit Systemabstürzen und träger Umstellung vom Tages-auf den Nachtmodus. (Hier finden Sie weitere gebrauchte VW Tiguan mit Garantie.)

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.