W-Series: Diese Frauen haben es in die Serie geschafft.

W-Series in Hockenheim

Britin ist das schnellste Mädel

Jamie Chadwick gewinnt das Premieren-Rennen der W-Series in Hockenheim vor Alice Powell und Marta Garcia.
Sie hat bereits ein Rennen in der britischen Formel 3 gegen die Jungs gewonnen, jetzt ist sie auch offiziell die beste RennfahrerIN. Zumindest in Hockenheim
 
Die Engländerin Jamie Chadwick (20) hat das allererste Rennen der neuen Frauen-Rennserie W-Series im Rahmen der DTM inHockenheim gewonnen. Dabei musste sie ihre Führung nur am Start kurz abgeben, gewann aber überlegen. 
Nachdem sie schon in allen Trainings und im Qualifying die Schnellste gewesen war, hatten Experten das auch prophezeit. Die Britin gilt als größtes Talent in der Frauen-Formel. Ihr werden Chancen auf ein Formel-1-Cockpit zugerechnet. Im Juni fährt sie für Aston Martin auf die 24 Stunden auf dem Nürburgring.
 

Jamie Chadwick gewinnt W-Series in Hockenheim

©Picture Alliance

„Ich bin sehr stolz“, sagt die zierliche aber selbstbewusste Brunette zu AUTO BILD MOTORSPORT. „Ich habe mir das Leben nach einer schlechten ersten Runde selbst schwerer gemacht als nötig. Aber dieser Sieg ist sehr wichtig für meine Karriere. Die W-Series gibt mir die Chance, auf mich aufmerksam zu machen und auch noch Geld zu verdienen.“
500 000 Euro bekommt die Siegerin.
Zweite wurde Chadwicks Landsfrau Alice Powell vor der Spanierin Marta Garcia. BMW-Juniorin Beitske Visser fuhr von Startplatz acht auf Position vier, Fabienne Wohlwend aus Liechtenstein wurde Sechste, die für Deutschland fahrende Naomi Schiff kam auf Rang 14 ins Ziel.

W-Series: Diese Frauen haben es in die Serie geschafft.

 
 
Einen Crash gab es auch: Megan Gilkes verpasste ihren Bremspunkt und krachte in das Auto von Emma Kimilainen
 
Hinter den besten Vier komplettierten Moore, Wohlwend, Miki Koyama, Tasmin Pepper, Gosia Rdest und Caitlin Wood die Top 10. 
Das zweite Rennen der W-Series findet in zwei Wochen (18. Mai) in Zolder statt.

Fotos: Picture Alliance

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.