W Series: Neue Saison

Das sind die 26 Kandidatinnen

Die Frauenrennserie W Series wird 2020 erneut ausgefahren. Zwölf Fahrerinnen sind auf Wunsch gesetzt. 14 weitere kämpfen um acht Cockpits. Die Kandidatinnen.
Mit der W Series gab es 2019 eine kleine Revolution im Motorsport. Erstmals wurde eine Formelrennserie nur für Frauen ausgefahren. Den Titel holte sich die 21-jährige Britin Jamie Chadwick. Sie ist nun Formel-1-Entwicklungsfahrerin bei Williams.
Wie geht es mit Jamie Chadwick weiter? Hier klicken
2020 soll die W Series in die zweite Saison starten. Dafür werden neue Kandidatinnen gesucht. Die ersten zwölf Fahrer aus der Saison 2019 haben einen Platz sicher, sollten sie erneut antreten wollen. Das sind also Jamie Chadwick, Beitske Visser, Alice Powell, Marta García, Emma Kimiläinen, Fabienne Wohlwend, Miki Koyama, Sarah Moore, Vicky Piria, Tasmin Pepper, Jessica Hawkins und Sabré Cook.

Katherine Legge fuhr bereits Rennen in der Formel E

Acht Plätze bleiben damit noch offen. Dafür haben sich rund 60 Frauen und Mädchen beworben. 14 davon testen ab kommendem Montag in Spanien im rund 270 PS starken Formel-3-Rennwagen, der in der W Series zum Einsatz kommt.
Angeführt wird die Liste von einer Frau, die bereits 2005 einen Formel-1-Test für Minardi absolvierte: Katherine Legge. Die 39-Jährige fuhr außerdem schon IndyCar und ist derzeit in der amerikanischen Sportwagenmeisterschaft aktiv.
Aber auch junge Nachwuchstalente bekommen ihre Chance. Viel versprechend ist zum Beispiel Abbie Munro, mehrmals schottische Kartmeisterin. Sie soll noch 2019 in der britischen Formel 4 ihr Formel-Debüt geben.
Auch Belén Garcia bekommt eine Chance. Die Spanierin gewann in dieser Saison bereits ein Rennen in der spanischen Formel 4.
Ebenfalls beim Test dabei: Irina Sidorkova, Bruna Tomaselli, Ayla Ågren, Nerea Marti, Michelle Gatting, Abbie Eaton, Anna Inotsume, Chelsea Herbert, Courtney Crone, Gabriele Jilkova und Hannah Grisham.
In der Bildergalerie zeigen wir Ihnen die zwölf plus 14 Frauen, die für die W-Series-Saison 2020 in Frage kommen.

Fotos: Picture-alliance

Stichworte:

W Series

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.