Audi A4/S4: Facelift

Bilder: Audi A4/S4 (2012) Bilder: Audi A4/S4 (2012)

Audi A4/S4: Facelift

— 27.10.2011

Das kostet der frische A4

Audi schickt 2012 den aufgefrischten A4 ins Rennen gegen BMW 3er und Co. Mit dabei: A4 Avant, S4 und allroad quattro. Auch die Preise stehen schon fest.

Mit ein wenig Schminke und ganz viel neuer Technik unterm Kleidchen schickt Audi sein überarbeitetes Volumenmodell – den A4 – ins Rennen gegen Mercedes C-Klasse und BMW 3er. Das Update des 3ers wurde erst vor wenigen Tagen präsentiert: Am 11. Februar 2012 geht der Münchener in der sechsten Generation an den Start. Bis zum Generationswechsel dauert es beim A4 noch bis 2014, daher möchte Audi nun mit einem gründlichen Facelift gegen den 3er anstinken. In allen Varianten – Limousine, Avant, allroad und S4 – kommt der neue A4 laut Audi jetzt "noch klarer und markanter" daher. In Klartext heißt das unter anderem: Die oberen Ecken des Singleframes sind angeschrägt, die Querrippen und die Audi-Ringe im Kühlergrill sind nun dreidimensional, es gibt neue Stoßfänger und modifizierte Leuchten vorne und hinten. Dazu noch eine stärker gewölbte Motorhaube und ein paar neue Lacktöne – fertig ist das 2012er-Modell. Die Abmessungen bleiben nahezu identisch. Limousine und Avant strecken sich auf 4,70 Meter Länge, allroad quattro und S4 sind 4,72 Meter lang. Der Radstand ist bei allen gleich (2,81 Meter).

Überblick: News und Tests zu Audi

Der durchschnittliche Verbrauch des neuen A4 soll um elf Prozent gesunken sein.

Deutlich ausgeprägter sind da schon die Modifikationen auf der Technik-Seite. Allein im Motoren-Portfolio hat sich einiges getan: Um elf Prozent soll der durchschnittliche Verbrauch gesunken sein, die Leistung bei einigen Modellen aber gleichzeitig zugelegt haben. Alle Motoren sind aufgeladene Direkteinspritzer, das Start-Stopp-System und das Rekuperationssystem sind durchgängig Serie. Die Palette umfasst sieben Diesel und vier Benziner. Die Spanne reicht vom 120 PS leistenden 2.0 TDI bzw. 1.8 TFSI bis zum S4 mit 333 PS. Neu erhältlich sind der zwei Liter große Selbstzünder mit 163 PS im A4 2.0 TDI sowie der 1.8-TFSI-Benziner mit 170 PS. Der neue Diesel soll durchschnittlich 4,4 Liter verbrauchen, im 1.8er sollen 5,6 Liter auf 100 Kilometer konsumiert werden. Der 2.0 TDI mit 136, 163 und 177 PS hat außerdem ein modifiziertes Zweimassen-Schwungrad an Bord, das die Vibrationen bei niedrigen Drehzahlen weiter absenken soll.

Lesen Sie auch: Sitzprobe im neuen 3er BMW

S4: Vier Endrohre und das Heckemblem geben bekannt, wer einen da gerade überholt hat.

Kombiniert werden können die Motoren mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe (Serie bei den Fronttrieblern), der stufenlosen multitronic oder dem Doppelkupplungsgetriebe S tronic mit sieben Gängen (Serie bei allroad quattro). Alle Getriebevarianten haben eine lange Übersetzung in den oberen Gängen und steuern so ihren Teil zu den gesunkenen Verbrauchswerten bei. Selbst bei der Topmotorisierung – dem Audi S4 mit seinem 333 PS starken Dreiliter-V6 unter der Haube – soll der Durchschnittsverbrauch bei vergleichsweise bescheidenen 8,0 Litern liegen. Auf Tempo 100 soll es trotzdem in sportlichen 5,0 Sekunden gehen und abgeregelte 250 km/h Höchstgeschwindigkeiten sind auch noch möglich.

Für den Innenraum gab's nur sanfte Retuschen. So stehen nun etwa neue Lenkräder mit Chrom- und Hochglanzeinlagen zur Wahl. Hochglanzapplikationen und Chromspangen an den Bedienelementen sorgen für zusätzliche Veredlung. Sitzheizung und -klimatisierung werden jetzt direkt über je einen Taster bedient. An Assistenzsystemen steht unter anderem adaptive cruise control zur Verfügung. Es hält den A4 von 0 bis 200 km/h stets in konstantem Abstand hinter dem Vordermann. Bei Geschwindigkeiten unter 30 km/h leitet es eine Vollverzögerung ein, falls ein Auffahrunfall droht. Der  active lane assist hilft dem Fahrer, den Wagen in der Spur zu halten. An der Spitze der Infotainment-Palette des A4 steht die MMI Navigation plus mit großer Festplatte, Farbmonitor, 3D-Grafik und DVD-Player. Das Bluetooth Autotelefon online holt unter dem Stichwort Audi connect spezielle Dienste ins Auto, etwa die Google-Sonderzielsuche per Sprachbedienung. Der günstigste Einstieg in den aufgefrischten A4 ist der 1.8 TFSI für etwa 27.500 Euro.

Kann der überarbeitete Audi A4 dem neuen BMW 3er Paroli bieten? Das erste Zusammentreffen der beiden Kontrahenten gibt es in AUTO BILD 43/2011 – ab 28. Oktober im Handel!
Motoren Audi A4: Benziner
1.8 TFSI 1.8 TFSI 2.0 TFSI 3.0 TFSI
Hubraum 1798 cm3 1798 cm3 1984 cm3 2995 cm3
kW (PS) bei U/min 88 (120)/3650 125 (170)/3800 155 (211)/4300 200 (272)/5250
max. Drehmoment bei U/min 230/1500 320/1400 350/1500 circa 400/2500
0–100 km/h 10,5 s circa 8,4 s 6,9 s circa 5,3 s
Höchstgeschwindigkeit 208 km/h circa 225 km/h 250 km/h 250 km/h
Leergewicht (DIN) 1485 kg circa 1480 kg 1520 kg circa 1560 kg
Verbrauch (EU-Mix) circa 6,4 l S/100 km 5,6 l S/100 km circa 5,8 l S/100 km circa 8,0 l S/100 km
Abgas CO2 circa 152 g/km 133 g/km circa 137 g/km circa 190 g/km
Preis circa 27.500 Euro circa 30.700 Euro 35.425 Euro circa 44.000 Euro
Motoren Audi A4: Diesel
2.0 TDI 2.0 TDI (112 G) 2.0 TDI MULTITR. 2.0 TDI (115 G)
Hubraum 1968 cm3 1968 cm3 1968 cm3 1968 cm3
kW (PS) bei U/min 88 (120)/4200 100 (136)/4200 105 (143)/4200 120 (163)/4200
max. Drehmoment bei U/min 290/1750 320/1750 320/1750 380/1750
0–100 km/h 10,7 s 9,5 s 9,4 s circa 8,6 s
Höchstgeschwindigkeit 205 km/h 211 km/h 210 km/h circa 226 km/h
Leergewicht (DIN) circa 1545 kg circa 1550 kg circa 1540 kg circa 1540 kg
Verbrauch (EU-Mix) circa 4,4 l D/100 km 4,2 l D/100 km circa 4,5 l D/100 km 4,4 l D/100 km
Abgas CO2 circa 117 g/km 112 g/km circa 119 g/km 117 g/km
Preis circa 30.150 Euro circa 32.250 Euro circa 34.400 Euro circa 34.500 Euro
Motoren Audi A4: Diesel
2.0 TDI 3.0 TDI 3.0 TDI QUATTRO
Hubraum 1968 cm3 2967 cm3 2967 cm3
kW (PS) bei U/min 130 (177)/4200 150 (204)/3250 180 (245)/4000
max. Drehmoment bei U/min 380/1750 400/1250 500/1400
0–100 km/h circa 8,5 s circa 7,4 s circa 6,0 s
Höchstgeschwindigkeit circa 230 km/h circa 245 km/h 250 km/h
Leergewicht (DIN) circa 1550 kg circa 1645 kg circa 1765 kg
Verbrauch (EU-Mix) circa 4,7 l D/100 km circa 4,9 l D/100 km circa 5,7 l D/100 km
Abgas CO2 circa 125 g/km circa 130 g/km circa 151 g/km
Preis circa 34.200 Euro circa 36.900 Euro circa 43.400 Euro

Audi A4 (Typ 8K): Ausführliches PDF-Dossier auf 35 Seiten

Das Audi A4-Dossier enthält viele Versionen, Ausstattungen, Motoren und alle Erfahrungen und Testergebnisse, die wir mit der Ingolstädter Mittelklasse in den vergangenen Jahren gesammelt haben. Jetzt als PDF downloaden.

Veröffentlicht:

12.12.2011

Preis:

2,99 €

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.