Probleme mit der Lenkung bei Audi

Audi mit Lenkproblemen

— 16.05.2013

Zum Ausrasten, diese Lenkung

Audi hat bei den Modellen A4, A5, Q5, A6 und A7 Probleme mit der Lenkung. Eine neue Software soll ab Juli 2013 Abhilfe schaffen.

Der neunte Audi von Gertrud und Thomas Schweitzer könnte der letzte sein: Seit einem Software-Update im Dezember 2012 hat ihr A6 Avant 3.0 TDI (313 PS, 50.000 km im Jahr) die "Rasterlenkung". Aus der Mittellage heraus muss zuerst ein starker Widerstand überwunden werden – was sich anfühlt, als ob die Lenkung einraste. Danach ist sie leichtgängig. Die Folge: ständiges Korrigieren und ein großes Unsicherheitsgefühl.

Alle News und Tests zu Audi

Sauer: Gertrud Schweitzer fühlt sich in ihrem Audi A6 Avant nicht mehr sicher.

Bei Audi ist das Problem bekannt und wird lediglich als "Komforteinbuße" dargestellt. Laut Audi sind in Deutschland "rund 1000 Fälle" aus den Baureihen A6 und A7 ab Modelljahr 2011, Audi A5 ab Modelljahr 2012 sowie Audi A4 und Q5 ab Modelljahr 2013 aufgelaufen. Ab Juli soll eine kostenlose Software das Problem beheben. So lange will André Bützler aus Euskirchen nicht warten. An seinem A5 Sportback 1.8 TFSI (Listenpreis rund 38 000 Euro) wurden zwei Lenkungen ausgetauscht. Ohne Erfolg. Bützler "schwimmt" über die Autobahn, fühlt sich nicht mehr sicher und hat die Konsequenz gezogen: Er tauscht seinen A5 um, Audis Besserungsversprechen vertraut er nicht mehr.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.