Diesel-Kombis im Test

Sechs kompakte Kombis im Test Sechs kompakte Kombis im Test

Diesel-Kombis im Test

— 17.06.2011

Die Kür der Kompakt-Kombis

Sechs kompakte Kombis treffen sich zum Schaulaufen. Wird der neue Ford Focus Turnier zum Star? Ein Vergleich mit Hyundai i30, Opel Astra, Peugeot 308, Skoda Octavia und VW Golf.

Meister gegen Aufsteiger, Star gegen Sternchen, Alt gegen Neu – das Leben ist ein Wettkampf. Bei den Kompaktkombis geht er gerade in eine neue Runde. Hier fordert eine Riege Neuankömmlinge die etablierten Größen der Branche heraus: Der nagelneue Ford Focus Turnier, der gerade renovierte Peugeot 308 SW und der erst ein halbes Jahr junge Opel Astra Sports Tourer treffen im ersten Vergleich auf Hyundai i30cw, Skoda Octavia Combi und VW Golf Variant. Alle drei nicht mehr ganz taufrisch, aber technisch durchaus fit genug für den Vergleich.

Überblick: Alle News und Tests zum Ford Focus

Ford Focus Turnier: Reicht es für den Kölner zu Platz eins bei den kompakten Kombis?

Weil es bekanntlich im Leben nicht nur um die Kür, sondern auch um die Pflicht geht, treten die sechs Lademeister mit kleinen sparsamen Dieselmotoren an, zwischen 105 PS in Skoda und VW und 125 PS im Opel. Der Astra ist in diesem Vergleich übrigens der Einzige, der beim Versuch, Diesel zu sparen, nicht von einer Start-Stopp-Automatik unterstützt wird. Preislich liegen die Kombis noch in einem Rahmen, den das Familien-Budget hergibt: Zwischen 22.340 Euro für den Peugeot 308 SW und 27.310 Euro für den Opel Astra Sports Tourer.

Wie der Vergleich der kompakten Kombis ausgegangen ist, erfahren Sie in der Bildergalerie. Den kompletten Artikel mit allen technischen Daten und Tabellen gibt es in AUTO BILD 23/2011 oder als Download im Heftarchiv.

Hintergrund: So testet AUTO BILD

Dirk Branke

Dirk Branke

Fazit

Wer hätte vorher gedacht, dass der Octavia am Ende vorn liegt? Doch so kommt es. Skoda und auch VW auf Platz zwei wissen offensichtlich gut, worauf es bei Kombis ankommt. Ford natürlich auch, der neue Focus schlägt sich tapfer, wirkt aber irgendwie unentschlossen. Der Opel Astra leidet nicht zum ersten Mal unter seinem mürrischen Triebwerk. Der Peugeot fällt auf mit seiner Form und hat ganz nebenbei den größten Kofferraum. Und auch der Hyundai ist allemal noch eine Empfehlung wert, schon wegen seiner konkurrenzlosen Garantien.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.