Formel 1

Formel 1: Williams weg von Mercedes?

— 20.01.2016

Traditionsteam auf Sprung zu Honda

In der Formel 1 bahnt sich ein spektakulärer Wechsel an: Wie ABMS erfahren hat, denkt Williams über einen Umstieg von Mercedes auf Honda-Motoren nach.

Legendäre Kombination: Williams-Honda gab es in der Königsklasse auch schon in den Achtzigern

Platz drei ist Williams-Mercedes nicht mehr genug. Mit einem stark überarbeiteten Fahrzeug sollen 2016 Siege her. Chefingenieur Rob Smedley spricht zwar nicht von einer Revolution, aber von der "größten Weiterentwicklung, die ich je gesehen habe." Besonders am Unterboden, im Heckbereich und an der Frontpartie soll es diverse Neuerungen geben. Noch spektakulärer werden die Änderungen 2017: Nach Informationen von AUTO BILD MOTORSPORT denkt Williams über einen Wechsel zu Honda-Motoren nach!
Alternativmotor vom Tisch: Red Bull muss auf Hersteller hoffen

Mit den Japanern feierte das Traditionsteam von 1983 bis 1987 bereits 23 Siege. Nelson Piquet wurde 1987 in einem Williams-Honda Weltmeister. Mit diesem Zug hofft Williams den Status eines Kundenteams zu verlieren und als Partner eines Herstellers die Spitze angreifen zu können. Bislang hat McLaren zwar das exklusive Nutzungsrecht an den Honda-Triebwerken.

Heinz-Harald Frentzen im Sauber-Mercedes des Jahres 1994: Kehrt noch eine altbekannte Paarung zurück?

Aber: McLaren-Chef Ron Dennis steht den Williams-Plänen anscheinend offen gegenüber. Grund: Mit den zusätzlichen Daten eines zweiten Rennstalls könnten die Probleme des Antriebsstrangs womöglich schneller gelöst werden. Wechselt Williams zu Honda, wären bei Mercedes ab 2017 wieder Kapazitäten für einen neuen Kunden frei. Gut möglich, dass Sauber dann über einen Wechsel von Ferrari zu Mercedes nachdenken könnte. Mit Mercedes fuhren die Schweizer bereits 1993 und 1994.

Autoren: Michael Zeitler, Bianca Garloff, Ralf Bach

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.