Kummerkasten-Bilanz 2011: Die Möhren des Jahres

Diesen Preis will keiner haben

8500 Zuschriften landeten 2011 im AUTO BILD-Kummerkasten. Wir haben sie ausgewertet und ziehen Bilanz: Mit diesen Autos hatten unsere Leser 2011 am meisten Ärger.
Für diese Ernte gibt es keine Abnehmer: Seit dem Jahr 2000 hat noch nie ein Autohersteller seine Möhre des Jahres abgeholt. Trotzdem machen wir natürlich weiter. Denn der AUTO BILD-Kummerkasten legt die Schwächen der Fahrzeuge schonungslos offen. Die erste Erkenntnis: Beim Rost lernen die Hersteller kaum dazu. Wie im Vorjahr ist auch 2011 Korrosion die häufigste Ursache für Beschwerden, gefolgt von defekten Schaltgetrieben, Steuerketten und Turboladern. Die drei Verlierer des Jahres sind diesmal: der Opel Signum 2.2 (Probleme mit der Steuerkette), der Fiat Ducato (Rost an diversen Stellen) und der Chevrolet Nubira wegen schlapper Stoßdämpfer und Bremsen.

Möhren-Abo: Der VW Eos machte schon 2008 Ärger

VW Eos: Der Träger der Goldenen Möhre 2008 leidet weiterhin an seinem undichten Klappdach.

Der Kummerkasten kennt noch mehr schlechte Autos: Platz vier belegt der VW Eos. Der Träger der Goldenen Möhre 2008 leidet weiterhin an seinem undichten Klappdach. Neuerdings kommen Klimaanlagen-Defekte hinzu. Platz fünf geht an den Ford S-Max – wegen verstopfter Partikelfilter und verwirrter Bordcomputer. Aber es gibt auch Gewinner. Subaru hat sich nach einem zweiten Platz im vergangenen Jahr diesmal Rang eins als bester Hersteller gesichert, gefolgt von Vorjahressieger Daihatsu, Mitsubishi, Renault und Volvo.

Die besten und schlechtesten Hersteller 2011

Die zehn besten Hersteller

Platz 10: Porsche

Die zehn besten Hersteller

Platz 9: Toyota

Die zehn besten Hersteller

Platz 8: Smart

Die zehn besten Hersteller

Platz 7: Peugeot

Die zehn besten Hersteller

Platz 6: Nissan

Die zehn besten Hersteller

Platz 5: Volvo

Die zehn besten Hersteller

Platz 4: Renault

Die zehn besten Hersteller

Platz 3: Mitsubishi

Die zehn besten Hersteller

Platz 2: Daihatsu

Die zehn besten Hersteller

Platz 1 unter den besten Marken im Kummerkasten 2011: Subaru

Die zehn schlechtesten Hersteller

Und hier die zehn schlechtesten Hersteller.
Platz 10: Audi

Die zehn schlechtesten Hersteller

Platz 9: Volkswagen

Die zehn schlechtesten Hersteller

Platz 8: Land Rover

Die zehn schlechtesten Hersteller

Platz 7: Chrysler

Die zehn schlechtesten Hersteller

Platz 6: Skoda

Die zehn schlechtesten Hersteller

Platz 5: BMW

Die zehn schlechtesten Hersteller

Platz 4: Dacia

Die zehn schlechtesten Hersteller

Platz 3: Kia

Die zehn schlechtesten Hersteller

Platz 2: Chevrolet

Die zehn schlechtesten Hersteller

Platz 1 und damit der schlechteste Hersteller in der Kummerkasten-Bilanz 2011: Alfa Romeo

So haben wir gewertet

Rund 8500 Zuschriften landeten 2011 über die Internetadresse www.autobild.de/kuka im AUTO BILD-Kummerkasten. In die Wertung einbezogen wurde die Schreiben,  die zwischen dem 1. Dezember 2010 und dem 30. November 2011 bei AUTO BILD eintrafen. Wir haben alle Schreiben zur Bearbeitung an die Hersteller weitergeleitet, sofern die Angaben zu Schaden, Hersteller, Modell, Baujahr und Fahrgestellnummer vollständig waren. Für die Auswertung zur Goldenen Möhre haben wir jedoch nicht einfach die übermittelten Fälle addiert. Das hätte die meistverkauften Autos benachteiligt, schließlich gibt es zu den beliebtesten Autos auch die meisten Zuschriften. Und die hätten dann ein Abo auf die Goldene Möhre. Damit es fair zugeht, setzen wir die Anzahl der Fälle ins Verhältnis zu den zugelassenen Autos eines Fahrzeugtyps. Der Typ mit dem höchsten Wert gewinnt die Goldene Möhre. In diesen Jahr ist es der Opel Signum 2.2.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.