Öko-Label für Neuwagen

Öko-Label für Neuwagen Öko-Label für Neuwagen Öko-Label für Neuwagen

Länder-Chaos beim Öko-Label

— 18.10.2013

Mal A, mal C, mal E

Seit Ende 2011 gibt es eine Einteilung von Neuwagen in Effizienzklassen, nach dem Vorbild von Kühlschränken und Waschmaschinen. Die ist in Europa aber höchst uneinheitlich, wie AUTO BILD in Heft 42/2013 zeigt.

Das von der EU eingeführte Öko-Label für Pkw gerät immer mehr in die Kritik. Wie AUTO BILD im am 18. Oktober 2013 erscheinenden Heft 42/2013 berichtet, kommt es im EU-Ländervergleich bei ein und demselben Pkw-Modell zu gravierenden Unterschieden bei der Einteilung in Effizienzklassen. Der Grund: Weil die EU zwar die Kennzeichnung vorschreibt, die Einteilung einzelner Pkw-Modelle in Effizienzklassen aber den einzelnen Mitgliedsländern überlässt, berechnet jedes Land die Klassen anders. So erhält ein Mercedes E 300 T in Spanien das Effizienz-Label "A", hierzulande das Label "C" und in Frankreich sogar nur ein "E". Was als Orientierungshilfe für Autokäufer in Europa gedacht war, erweist sich in der Realität also als Verwirrung stiftendes Instrument.

Ein Jahr Öko-Label für Neuwagen

Szene Autokauf Öko-Label für Neuwagen Öko-Label für Neuwagen
Während Frankreich oder Dänemark zur Ermittlung der Klassen ausschließlich den Verbrauch, also den CO2-Ausstoß, heranziehen, berücksichtigt Deutschland zusätzlich das Fahrzeuggewicht. Andere Länder wie Spanien oder die Niederlande lassen die Grundfläche in die Berechnungsformel einfließen, in der Annahme, der Nutzwert eines Autos steige mit seiner Größe. So kommt es auch beim Audi Q7 zu enormen Unterschieden bei der Klasseneinteilung: Der Q7 3.0 TFSI wird in drei Ländern in drei verschiedene Effizienzklassen eingeteilt. In Spanien erhält das Modell die Öko-Klasse "C", in Deutschland ein "E" und in Frankreich ein "F". Das Öko-Label ist bei solchen Unterschieden weit davon entfernt, eine transparente und nachvollziehbare Entscheidungshilfe für Autokäufer in Europa zu sein.

Ratgeber: So lesen Sie den Öko-Aufkleber richtig

Alles über das Länder-Chaos beim umstrittenen Öko-Label und was Experten fordern lesen Sie in AUTO BILD Heft 42/2013, ab dem 18. Oktober erhältlich. Weitere Themen: Schock für BMW-Fans – neuer BMW 5er kommt mit Dreizylinder! Dazu: Kombi, Van oder SUV? Kaufberatung für 15 Modelle. Und: Alle Autos in Deutschland auf DVD!

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.