Bilder zum Mitsubishi Outlander: Autosalon Genf 2012

Mitsubishi Outlander: Autosalon Genf 2012

— 09.02.2012

Das ist der neue Outlander

Mitsubishi stellt auf dem Genfer Salon 2012 die dritte Generation des Outlander vor. Das SUV kommt als Weltauto und mit kaum veränderten Abmessungen. Dafür wird es sparsamer.

Der neue Mitsubishi Outlander feiert seine Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2012 (8. bis 18. März). Das Nippon-SUV geht bereits in die dritte Runde und ist, wie inzwischen bei Mitsubishi üblich, als Globetrotter für zahlreiche Märkte angelegt. Der neue Outlander kommt im Sommer zunächst in Russland auf den Markt, es folgen im Spätsommer Europa, Japan, Ozeanien, China und Nordamerika. Seine Designsprache soll stufenweise auf andere Modelle der Marke übertragen werden. Der große Kühlerschlund ist passé. Laut Mitsubishi standen bei der Entwicklung "umweltfreundliche Technik" und "grünes Material" im Mittelpunkt. Neben den "Clean Diesel"-Motoren flossen auch die Erfahrungen mit dem Elektroauto i-MiEV in die Entwicklung ein. Die Testreihen mit dem City-Stromer sollen den Grundstock für künftige Plug-in-Hybride bilden.

Überblick: Die Stars auf dem Genfer Autosalon 2012

Bildergalerie

Genfer Autosalon Vorschau 2012
Zu Beginn kommen aber nur konventionelle Antriebe: Ein Zweiliter-Benziner und ein 2,2-Liter-Diesel, über deren Leistung Mitsubishi sich noch ausschweigt. Beide Motorversionen können mit Front- oder Allrad-Antrieb geordert werden. Erhältlich sind zudem ein Start-Stopp-System sowie ein neuentwickeltes Sechsgang-Automatikgetriebe. Beim Verbrauch haben sich die Japaner die Marke von 130 Gramm CO2 pro Kilometer als Ziel gesetzt, also rund fünf Liter im Schnitt. Bei der Ausstattung legt der Outlander zu: Für noch mehr Komfort sollen unter anderem eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, der völlig flache Kofferraum sowie eine vollständige dritte Sitzreihe sorgen. Auf Wunsch gibt es ein sogenanntes "Wide Vision“ Xenon-Fahrlicht oder ein präventives Fahrerassistenzsystem, das bei der Vermeidung von Auffahrunfällen hilft und einen Spurhalteassistenten sowie eine aktive Geschwindigkeitsregelung integriert. Innen verbaut Mitsubishi Soft-Touch-Oberflächen mit silberfarbenen und schwarzen Applikationen. Preise gibt es noch nicht.

Überblick: Alle News und Tests zu Mitsubishi

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Umfrage

'Ihre Meinung zum Mitsubishi Outlander?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.