Partneraktion: Mitsubishi Outlander

Mitsubishi Outlander Partneraktion Mitsubishi Outlander Partneraktion Mitsubishi Outlander Partneraktion

Partneraktion: Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

— 17.10.2014

Jetzt fahren wir nach Paris!

Nach zehn Tagen Alltagstest gehen sechs Leser mit dem Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid auf Reisen. Wie viele Kilometer die Gewinner zurückgelegt haben, lesen Sie hier.

Am Anfang steht eine große Leistung: 2943 Kilometer fuhren Wulf und Sven Glasow mit einem Misubishi Outlander Plugin Hybrid. In nur zehn Tagen. Und weitgehend elektrisch. Denn im Rahmen einer Aktion wollten AUTO BILD und Mitsubishi Deutschland herausfinden, wie alltagsnah das Leben mit dem Hybrid-SUV wirklich ist: 52 Kilometer elektrische Reichweite ist mehr, als manch anderer Hybrid zu bieten hat – und nach Meinung des Herstellers zum Pendeln völlig ausreichend. Der Benzintank war deshalb versiegelt, Nachtanken unmöglich. Lohn der Mühe für die drei fleißigsten Fahrer: eine Reise für zwei Personen mit dem Outlander zum Pariser Autosalon.

Alle AUTO BILD-Aktionen im Überblick!

1000 Kilometer nach vier Tagen

2943 Kilometer fuhren Wulf und Sven Glasow mit dem Outlander in zehn Tagen – größtenteils rein elektrisch.

"Nach vier Tagen hatten wir schon 1000 Kilometer runter und dachten uns, dass es bei dieser Aktion sicher Verrückte gibt, die mehr schaffen", erklärt Sven Glasow seine Kalkulation. Vater Wulf kommentiert sie passend: "Die letzten Kilometer haben wir auf der Autobahn geschlachtet!" Sabine Kaymer und Birgit Michels nahmen ihre Aufgabe ebenso sportlich: "Sobald wir das Wort ,Challenge‘ hören, setzt bei uns was aus", sagen die motorsportbegeisterten Damen. In "Teamarbeit" haben sie 1549 Kilometer geschafft, inklusive einer entspannten Wochenend-Tour.

Von Rüsselsheim bis nach Paris

Video: Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid (2014)

Aktion: Emissionsfrei zum Pariser Autosalon

Mit 1412 Kilometern ist Andreas Fehringer nur knapp Dritter, ging seine Sache aber auch viel entspannter an: "Ich habe das Auto einfach in meinen Alltag integriert. Und dabei aber auch gemerkt: Ladestationen werden sehr oft von Falschparkern blockiert." Da nicken die anderen eifrig – und Kilometer-Schlachter Sven Glasow hakt ein: "Zum Glück ist der Outlander ein Hybrid. Wer die Bremskraftrückgewinnung nutzt, kommt meist weiter als gedacht." Bis nach Paris zum Beispiel. Unterwegs wird bei Ikea in Metz kostenlos der Akku aufgeladen, falls im Pariser Stadtverkehr mal Spannung aufkommt. Dort herumzustromern ist bekanntlich immer eine große Leistung.

Leser-Reise zum Autosalon Paris

Mitsubishi Outlander Partneraktion Mitsubishi Outlander Partneraktion Mitsubishi Outlander Partneraktion
Keine Aktion verpassen: Mit den kostenlosen Newslettern von autobild.de behalten Sie den Überblick über unsere Aktionen und Gewinnspiele. Erhalten Sie zudem regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten rund ums Auto per E-Mail.

Keine AUTO BILD-Aktion verpassen!

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.