Renault Twingo (2015) auf Smart-Basis ILLUSTRATION

Renault Twingo (2015)

— 26.04.2013

Neuer Twingo auf Smart-Basis

Die Unterstützung kommt von Daimler, die Gegner heißen Fiat und Opel: Der neue Renault Twingo will mit Smart-Genen bald Fiat 500 und Adam angreifen.

Die dritte Generation ist gerade erst auf dem Markt, da bereitet Renault bereits auf Basis des neuen Smart forfour von Ko­operationspartner Daimler die nächste Ausgabe des Kleinstwagens Twingo vor.

Übersicht: Alle News und Tests zum Renault Twingo

Renault plant einen Konkurrenten für Fiat 500 und Opel Adam: Die Technik des neuen Twingo kommt dann von Daimler.

Optisch nimmt die Neuauf­lage keine Anleihen beim Ur-Twingo, konkurrieren soll der französische Klein­wagen mit Fiat 500 und Opel Adam. Die Technik mit aufgeladenen Dreizylinder­motoren dürfte weitgehend vom Renault Clio übernommen wer­den. Der neue Twingo soll gemeinsam mit dem Smart in Slo­wenien gebaut werden und ist vor allem für die Märkte in Südeuro­pa von großer Bedeutung. Markteinführung ist frühestens 2015.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung