Rückruf VW Touran EcoFuel

— 28.09.2012

Gasflaschen-Alarm

VW ruft bundesweit 6700 Touran EcoFuel mit Erdgas-Antrieb in die Werkstatt. Die Gasflaschen müssen deaktiviert und ausgetauscht werden.



(dpa) Volkswagen ruft bundesweit 6700 VW Touran EcoFuel in die Werkstatt. Betroffen ist der Fertigungszeitraum September 2005 bis Mai 2009. Die unter dem Wagen montierten Erdgasflaschen sollen überprüft werden und zwei der Behälter deaktiviert werden. "Die Flaschen entsprechen nicht unseren Qualitätsansprüchen", sagte ein Sprecher der Nachrichtenagentur dpa. Es bestehe keine Gefahr für die Autofahrer, die Maßnahme werde vorsorglich getroffen.

Alle Rückrufe im Überblick

Nach der Deaktivierung der Flaschen reduziere sich die Erdgasreichweite zwar, die Autos könnten aber dennoch weiter ohne Einschränkung benutzt werden. In einem zweiten Schritt sollen die Flaschen dann ausgetauscht werden. Es könne aber drei bis vier Wochen dauern, bis es deutschlandweit genügend Ersatzflaschen gebe. VW wolle die Betroffenen dann erneut anschreiben.

Alle News und Tests zum VW Touran



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote