BMW i3 Concept

Schriebers Stromkasten, Teil 143

— 02.09.2011

Formel E mit BMW

Formel E statt Formel 1? BMW will offenbar in der Rennserie für E-Autos den i3 vermarkten. Außerdem im Stromkasten: Hollywood-Stars in einem Stretch-Leaf und ein Karabag zum Leasen.

• Der Motorsport-Weltverband FIA will ab 2013 eine Rennserie für Formel-Autos mit E-Antrieb veranstalten. Interessierte Teams müssen sich bis zum 14. Oktober 2011 anmelden. Wie ich hörte, soll BMW ernsthaft über einen Einstieg in die "Formel E" nachdenken. Die Münchner zogen sich 2009 aus der Formel 1 zurück, um in grüne Technologien zu investieren. Die Formel E wurde als Marketing-Instrument passen, da BMW 2013 das Kohlefaser-E-Auto i3 auf den Markt bringen wird. • Werden die Kino-Stars bei der Oscar-Verleihung im Februar in L.A. mit einer Stretch-Version des Nissan Leaf vorfahren? In Missouri wird jetzt ein solches Modell gebaut. Superlang wird der XXL-Leaf aber nicht: Die Limo ist nur 1,22 Meter länger als die Serienversion.

Lesen Sie auch: BMWs Elektro-Zukunft

299 Euro pro Monat beträgt die Grund-Leasingebühr für den Karabag new 500E mit rund 100 Kilometern Reichweite.

Der Hamburger Fiat-Händler und Elektroantriebs-Pionier Sirri Karabag bietet seinen umgebauten Fiat 500E nun für 299 Euro im Monat an, inklusive Wartungskosten, ohne Anzahlung und über eine Laufzeit von 48 Monaten. Eine Versicherung für 35 Euro im Monat gibt es dazu. Die Technik beim New 500E ist im Vergleich zum Vorgängermodell neu: Der Motor kommt von Linde M.H., auch das Batteriemanagement kommt aus Deutschland. Aufgrund der Steuerfreiheit und der geringeren Kosten für den Treibstoff errechnet Karabag eine Ersparnis gegenüber einem Fiat 500 mit 1,2-Liter-Benzinmotor von über 50 Euro im Monat. • Tesla-Fahrer Rafael de Mestre ist mit seinem Tesla Roadster in zehn Tagen rund 5000 Kilometer von Göteborg nach Constanta am Schwarzen Meer gefahren. Für 2013 plant er eine Tour rund um die Welt.

Übersicht: Alles zu Elektroautos

Autor: Hauke Schrieber

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.