Skoda Octavia Combi: Autosalon Genf 2013

— 05.03.2013

So kommt der Octavia Combi

Skoda wählt den Autosalon Genf 2013 als Bühne für die Premiere des Octavia Combi. Der Tscheche punktet mit viel Platz und einem riesigen Laderaum.

Skoda stellt auf dem Autosalon in Genf 2013 den neuen Octavia Combi vor. Familienväter werden sich freuen, denn der Tscheche hat nochmal mehr Platz als der Vorgänger. Kein Wunder, denn ähnlich wie die Limousine legt auch der Kombi bei den Abmessungen ordentlich zu: Er ist um 90 Millimeter in der Länge und 45 Millimeter in der Breite gewachsen. Der Kofferraum schluckt 610 bis 1740 Liter – in diesem Segment aktuell rekordverdächtig. Dazu hat der Octavia Combi jede Menge praktische Details wie Taschenhaken, Abfallbehälter oder den Eiskratzer im Tankdeckel aus der Limuosine übernommen. Die Rückenlehne klappt per Fernentriegelung im Fond um, für den Transport langer Gegenstände lässt sich die Lehne des Beifahrersitzes umlegen. Unter dem variabel einstellbaren und versenkbaren doppelten Ladeboden ist Platz für Kofferraumabdeckung und Dachträger.

Vorschau: Alle Stars auf dem Genfer Salon 2013

Keine Experimente am Heck, wie viele BMW-Modelle hat der Octavia einen Hofmeisterknick an der D-Säule.

Keine Überraschungen beim Design: Die Frontansicht ist identisch mit der neuen Limousine. Die Seitenansicht wirkt durch eine dynamisch-fließende Silhouette, an der D-Säule hat Skoda wie viele BMW-Modelle einen sogenannten Hofmeisterknick. Die Dachlinie fällt sanft nach hinten ab, die C-förmigen Rückleuchten reichen weit in den seitlichen Heckbereich hinein. Auf Wunsch gibt es jede Assistenzsysteme aus dem VW-Regal: Eine Multikollisionsbremse, ein Front Assistant mit City-Notbremsfunktion oder eine Müdigkeitserkennung können ebenso geordert werden wie ein Spurhalteassistent, eine automatische Distanzregelung oder bis zu neun Airbags. Vier Diesel und vier Benziner stehen zum Start in der Preisliste, darunter eine GreenLine-Version mit nur 3,4 Litern Verbrauch. Ebenfalls erstmals in Genf 2013 zu sehen: der Octavia Combi 4x4 mit neu entwickeltem Allradantrieb und Haldex-5-Kupplung. Preise nennt Skoda noch nicht.

Die Stars des Genfer Autosalons 2013

Pininfarina Sergio Concept Chevrolet C7 Cabrio Spyker B6 Concept

Überblick: Alle News und Tests zum Skoda Octavia

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Umfrage

'Ihre Meinung zum Skoda Octavia Combi?'

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige