Subaru Coupé

Subaru Coupé

— 03.09.2010

Der Über-Impreza

Allrad-Spezialist Subaru und Partner Toyota machen ihre Ankündigung wahr und entwickeln ein gemeinsames Sport-Coupé. Der Impreza ist die Basis, der erste Eindruck vielversprechend.

Das Vorhaben wurde schon im April 2008 angekündigt, jetzt werden die Planungen von Subaru und Toyota für einen gemeinsamen Sportwagen konkreter. Das Coupé basiert auf dem aktuellen Impreza und bekommt auch dessen Vierzylinder-Boxermotoren mit bis zu 265 PS. Während Toyota eine Version mit Hinterradantrieb plant, werden beim Subaru traditionell alle vier Räder angetrieben. Die Preise sollen bei rund 20.000 Euro beginnen. Premiere feiern das noch namenlose Subaru Coupé und der Toyota FR-S im Dezember auf der Tokyo Motor Show.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.