Subaru Forester (Typ SG): Gebrauchtwagen-Test

— 14.12.2012

Försters Geheimtipp

Förster kaufen Forester. Wegen des Allradantriebs und des Kombihecks. Aber auch, weil er so zuverlässig ist. Wir haben ein acht Jahre altes Modell getestet. Dazu: weitere Allradkombis im Check.



Mit Klischees hat die Marketingabteilung von Subaru keine Probleme. Sonst würde sie ihren Mittelklasse-Allradkombi nicht nach dem Beruf vieler potenzieller Kunden benennen. Sie taufte ihn schlicht Forester – auf Deutsch Förster oder Waldbewohner. Tatsächlich zählen Förster seit Erscheinen der ersten Generation 1997 zu den treuen Forester-Kunden. Anders als viele Lifestyle-Konkurrenten setzt Subaru auf handfeste Qualitäten. Das Rezept: zuverlässige Boxermotoren, geländetaugliche Allradtechnik, eine kompakte Kombi-Karosserie und günstige Kaufpreise. Auch der zweite Forester (Typ SG, 2002 bis 2008) besitzt diese typischen Talente. Bei 19 Zentimeter Bodenfreiheit verlieren Waldwege ihren Schrecken. Erst recht, wenn man an die Offroad-Ausstattung denkt: Neben dem permanten Allradantrieb lieferte Subaru ein Sperrdifferenzial an der Hinterachse und ein Reduktionsgetriebe – und zwar serienmäßig.

Unser Testwagen: Subaru Forester 2.0 X

Unser Testwagen kommt nicht aus dem Vorbesitz eines Försters. Darauf deutet schon das aufpreispflichtige Blaumetallic des Testwagens hin. Außerdem gönnte sich der Erstbesitzer noch eine Vierstufenautomatik und Sitzheizung vorn. Allradantrieb, ...

1 von 6
Lediglich die Automatik-Varianten müssen auf das Reduktionsgetriebe verzichten. Nicht jedoch auf unbedingte Zuverlässigkeit, denn das bieten alle Forester. Im AUTO BILD TÜV-Report 2010 und 2011 schnitt der robuste Allradler hervorragend ab, in Kundenzufriedenheitsstudien geben Subaru-Fahrer stets Topnoten. Alles eitel Sonnenschein also? Nicht ganz, denn die laufruhigen Boxermotoren sind nicht unbedingt sparsam, unter zehn Liter geht wenig. Der Basis-Boxer mit 125 PS ist nur als Schalter zu empfehlen, denn die Automatik raubt jeden Anflug von Temperament. Die beste Wahl ist der 158 PS starke Basis-Benziner nach der Modellpflege im Jahr 2005. Gepflegte Exemplare gibt es ab rund 9000 Euro.

Oben in der Bildergalerie zeigen wir, worauf Sie beim gebrauchten Subaru Forester achten sollten, und stellen drei Alternativen vor. Den kompletten Artikel mit allen Infos gibt es im Online-Heftarchiv als PDF-Download.

Subaru Forester im autobild.de-Gebrauchtwagenmarkt

Technische Daten: Subaru Forester 2.0 X
Motor Vierzylinder-Boxer/vorn längs
Ventile/Nockenwellen 4 je Zylinder/2
Hubraum 1994 ccm
Leistung 92 kW (125 PS) bei 5600 U/min
Drehmoment 184 Nm bei 3600 U/min
Höchstgeschwindigkeit 168 km/h
0-100 km/h 13,7 s
Getriebe/Antrieb Vierstufenautomatik/Allradantrieb
Tankinhalt/Kraftstoffsorte 60 l/Super
Länge/Breite/Höhe 4450/1735/1590 mm
Kofferrauminhalt 387–1629 l
Leergewicht/Zuladung 1435/445 kg
Kosten für die getestete Motorvariante (2.0 X, 125 PS)
Unterhalt
Testverbrauch 10,8 l S/100 km
Inspektion 150 bis 500 Euro
Haftpflicht (Typklasse 20)* 680 Euro
Teilkasko (Typklasse 23)* 135 Euro
Vollkasko (Typklasse 21)* 673 Euro
Kfz-Steuer (Euro 3) 135 Euro
*Online-Tarif der HUK24-Versicherung: Zulassung in Hamburg, Fahrer nur Versicherungsnehmer und Partner (25 Jahre alt), jährliche Fahrleistung 15.000 Kilometer, Schadenfreiheitsklasse 1 (60 Prozent).
Ersatzteilpreise**
Lichtmaschine 620 Euro
Anlasser 530 Euro
Wasserpumpe 230 Euro
Zahnriemen 330 Euro
Endschalldämpfer 220 Euro
Kotflügel vorn, lackiert 540 Euro
Bremsscheiben und -klötze vorn 350 Euro
**Preise inklusive Arbeitslohn und 19 Prozent Umsatzsteuer.

Försters Geheimtipp

Der vollständige Artikel ist ab sofort in unserem Online-Heftarchiv erhältlich. Hier können Sie das Original-Heft-Layout als PDF-Dokument downloaden.
Subaru Forester 2.0 X

Veröffentlicht:

16.11.2012

Preis:

1,00 €

Lars Busemann

Lars Busemann

Fazit

Der Forester hat keine konstruktiven Schwachstellen. Nur stetiger Geländeeinsatz und schlechte Pflege können das Arbeitstier in die Knie zwingen.



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote