Subaru Impreza XV und WRX STI: Preise

Subaru WRX STI Subaru WRX STI

Subaru Impreza XV und WRX STI: Preise

— 21.10.2010

Die Rallye-Limousine ist zurück

Ab sofort erhältlich: Impreza XV und WRX STI. Der Crossover XV kostet ab 24.500, der Rallyespaß mindestens 45.400 Euro – und nach drei Jahren gibt es ihn wieder als Viertürer. 2011 kommt zudem der Kleinwagen Trezia.

Ab sofort kann der neue WRX STi bestellt werden. Auch im Modelljahr 2011 kostet er 45.400 Euro – also genau so viel wie bisher. Ab sofort bezeichnet Subaru das Modell allerdings nicht mehr als Impreza, um es stärker von der Kompakt-Modellreihe abzuheben. Doch eigentlich tut es das schon mit seiner Optik und den Fahrleistungen zur Genüge: Nach wie vor bekommt der Käufer 300-Turbo-PS, verpackt in einem fünftürigen Kompakten mit der markanten Lufthutze auf der Haube, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und einem noch bulligerem Kühlergrill.

Übersicht: Alle News und Tests zu Subaru

Der Subaru Impreza XV sieht geländetauglicher aus, als er ist. Preis: ab 24.500 Euro.

Nach drei Jahren wieder im Programm ist die Variante als viertürige Limousine. Sie kostet ab 46.900 Euro, hat nur in der Basisversion einen in wagenfarbe lackierten Flügel auf dem Kofferraumdeckel und ist erst bei 255 km/h abgeregelt. Für den Fünftürer ist  bereits bei 250 km/h Schluss. Für den Sprint gibt der Hersteller jeweils 5,2 Sekunden an. In der Ausstattung "Sport" werden für die Limousine 51.500 Euro, für den Fünftürer 50.500 Euro fällig. ZUsätzlich mit an Bord sind dann beheizte Sportsitze, geschmiedete BBS-Felgen, Navi-DVD-Radio, beheizte Außenspiegel und das schlüssellose Zugangssystem "Keyless access". Den Verbrauch gibt Subaru für beide Karosserie-Varianten mit 10,5 Litern an.

Der ebenfalls ab sofort erhältliche Crossover Impreza XV kostet ab 24.500 Euro. Für ein auffälliges Äußeres sorgen graue Kunststoff-Beplankungen vorne, an den Radhäusern und seitlich sowie eine Dachreeling. Angetrieben wird die Kompaktklasse im Offroad-Look dann von einem Zweiliter-Boxermotor mit 150 PS, der mit 8,6 Litern Super auskommen soll. Für 27.500 Euro gibt es einen Zweiliter-Diesel mit gleicher Leistung und einem Normverbrauch von 5,8 Litern. Sowohl WRX STI als auch Impreza XV erfüllen in allen Motorvarianten die Euro 5-Norm.

Mit einem neuen Modell namens Trezia erweitert Subaru ab 2011 die Modellpalette zudem nach unten. Premiere feiert der Kleinwagen im kommenden Jahr auf dem Genfer Salon, kurz darauf folgt der Verkaufsstart. Dass der derzeit in Japan als Ractis angebotene Yaris Verso-Nachfoler Gerüchten zufolge die Basis für den Neuen werden soll, blieb von Subaru gegenüber autobild.de unkommentiert. Das Unternehmen bestätigte aber die Produktionseinstellung des Justy in absehbarer Zeit. Einen genauen Zeitpunkt nannte es nicht, es sei aber zumindest nicht mehr mit einer Modellpflege zu rechnen.

Autor: Roland Kontny

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.