Saab 9-3 2.8 Turbo XWD

Test Saab 9-3 2.8 Turbo XWD

— 05.09.2008

Bissiger Sportler

Nicht billig, aber exklusiv und schnell – so wird der stärkste Saab seine Käufer finden. Neben dem 2.0 Turbo XWD mit 210 PS steht noch der 280 PS starke 2.8 Turbo XWD zur Wahl.

Saab und Turbo – das passt zusammen wie Audi und Allrad. Aber Saab und Allrad? Eher selten anzutreffen. Was mit dem sportlichen Sondermodell 9-3 Turbo X begann, führt Saab inzwischen mit immerhin zwei weiteren Modellen fort. Neben dem 2.0 Turbo XWD mit 210 PS steht noch der 280 PS starke 2.8 Turbo XWD zur Wahl. Wie beim Sondermodell hilft den beiden XWD-Typen eine intelligente Kraftverteilung, die üppige Leistung auf die Straße zu bringen. Beispielsweise erlaubt die elektronische Regelung zwischen den Achsen eine stark heckbetonte Kraftverteilung beim Anfahren.

Doppelendrohr, mächtige Schürze – hier stürmen 280 PS voran.

Ergebnis: Die Traktion des 2.8 Turbo ist enorm, selbst auf welliger Straße verraucht die Kraft der 400 Newtonmeter Drehmoment nicht in durchdrehenden Rädern. Keine Frage – XWD wirkt. Im Gegensatz zum Rest des Saab. Der Federungskomfort leidet unter einer sehr sportlichen Abstimmung und harten 19-Zoll-Rädern. Der Motor klingt sportlich, läuft weich – aber aufbrausend. Ab rund 2000 Touren beißt der V6 giftig zu, danach fällt er bald wieder ab. Ebenso gegensätzlich: Die eher softe Lenkung trifft auf eine sehr sportliche Bremse.

Fazit von AUTO BILD-Redakteur Jan Horn

Natürlich nicht billig, aber exklusiv und schnell – so wird der stärkste Saab seine Käufer finden. Zumal die beim XWD auf ein modernes wie souveränes Antriebskonzept bauen dürfen.
Technische Daten Saab 9-3 2.8 Turbo XWD
Motor/Hubraum V6/2792 cm³
Leistung 206 kW (280 PS) bei 5500 U/min
Drehmoment bei U/min 400 Nm/2150
0–100 km/h (Test) 7,2 s
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Testverbr. (l/100 km) – CO2 12,1 l S – 289 g/km
Bremsweg 100–0 km/h (kalt/warm) 34,5/35,5m
Typklassen HPF/VK/TK 17/20/21
Preis 43.250 Euro
Plus: sehr gute Traktion, guter Durchzug, kultivierter V6, standfeste Bremsen

Minus: hoher Verbrauch, mäßiger Federungskomfort
Note 3
Konkurrenten: Audi A4 3.2 FSI, 265 PS, 40.000 Euro und Subaru Legacy 3.0R, 245 PS, 37.860 Euro

Autor: Jan Horn

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.