VW Golf VII: Tuning

VW Golf VII: Tuning von Low-Car-Scene und BlackBox-Richter

— 06.05.2013

Tiefes Leuchtgeschoss

Farbe, Fahrwerk und Felgen reichen nicht mehr, um aufzufallen. Die Tuningschmieden Low-Car-Scene und BlackBox-Richter aus sterreich bringen den neuen Golf im wahrsten Sinne zum Leuchten.

Dieser VW Golf VII leuchtet im Dunkeln wie ein blass-grnes UFO von einem anderen Stern. Er leuchtet? Richtig gelesen, denn die sterreichischen Tuning-Firmen Low-Car-Scene und BlackBox-Richter folierten den "light tron" mit einer phosphorisierende Folie von 3M. Was im Tageslicht nach einer wei-matten Lackierung aussieht, "speichert" das Licht und leuchtet grnlich nach. Die Folie ist aber nicht das einzige Highlight am Auto: Ein Airride-System lsst die Rotiform-Schmiedefelgen besonders tief in den Kotflgeln stehen.

GTI-Treffen 2013 Wrthersee: Die besten Autos

Apropos Felgen, nicht nur die Karosserie, sondern auch die Felgenbetten der 20-Zller leuchten dank der Folie im Dunkeln. Damit die Felgen aber auch tagsber perfekt in Szene gesetzt sind, verbauten die sterreicher an den Bremsen LEDs. Bei solch kreativem Wahnsinn gehen weitere Umbauten fast schon unter: Wie die Felgensterne zeigen sich viele weitere Teile und Schriftzge am Auto in einer roten Kontrastfarbe. Die Front des "light tron" wurde aufwndig mit der Stostange eines VW Golf VI R gekreuzt. Und auch der emblemlose Grill entstand in Eigenregie. Klarer Fall: Dieser Golf bringt Augen zum Leuchten.

berblick VW Tuning

VW Golf Tuning VW Golf Tuning VW Golf Tuning

Autor: Alexander Koch

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung